freiraum-Institut – Schweiz, Deutschland & Europa

Seminare – Workshops – Vorträge


Mit dem Abschicken des Anmeldeformulars stimmen Sie zu, dass Sie unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und akzeptiert haben und dass Sie zustimmen, dass Ihre Formularangaben dazu genutzt werden dürfen Sie zu kontaktieren. Mit der Anmeldung zu einem unserer Termine werden unsere AGB´s akzeptiert.

Zum Seminar anmelden bitte ausfüllen - individuelle VIP-Einzeltrainingtermine in der Schweiz bitte per Mail anfragen.

5 + 1 =

Nov
23
Fr
2018
Inner-Team-Focusing® (ITF) & DeHypnose-Ausbildung Schaffhausen 648.- nur noch 10% frei!!! @ freiraum-Institut
Nov 23 um 10:30 – Nov 25 um 17:30

Ausbildungsinhalte ITF-DeHypnose u.a.:Inner-Team-Focusing ITF DeHypnose

  • Inner Team Focusing® – Mein Körper ist schlauer als “Ich”
  • InnereTeam Focusing® – Hypno-Systemische Teilearbeit
  • Achtsamkeit & DeHypnose-Einführung
  • Ego-State-Arbeit

Weitere Details >>

 

Merken

Merken

Dez
5
Do
2019
Wilde Götter in Dir – “Speer der Athene”: 4x holotropes Atmen, Gestalt, Mythos, Encounter, Theater im Schloss Glarisegg 350.-€ @ Schloss Glarisegg
Dez 5 um 12:30 – Dez 8 um 18:00

Wilde Götter in Dir - Speer der Athene - 4x Holotropes Atmen, Mythos, Encounter, Theater & Gestalt als Tiefen-Prozess im schönen Schloss Glarisegg am Bodensee bei Steckborn 

Die antike griechische Therapie der Seele/ Psyche vollzog sich - im Gegensatz zur Heilung körperlicher Gebrechen - nicht nach innen gewandt und eher still-kontemplativ, sondern v.a. über den expressiven Ausdruck, dessen, was sich einmal "eingedrückt" hat, bzw. dessen was "zuviel" aufgenommen worden ist. Hierbei war es möglich mit dem spielerisch-kreativ ausdrucksstark in Kontakt zu kommen, was C. G. Jung auch als "Schatten" (jenseits der Alltags-Ich-Maske) bezeichnet hat, um die darin gehaltenen Potenziale anschließend schöpferisch-transformativ im eigenen Leben einzubringen.

Das Seminar handelt von der Suche nach dem, was unsere Seelen in der Tiefe aufgrund von transgenerativer Traumaweitergabe und Traumatisierung von unseren Vorfahren und Ahnen übernommen haben. Die antiken Kriegsgötter Athene und Ares erinnern uns nicht nur daran, dass die Zeiten des Kampfes und des Krieges seit jeher Gegenpole der friedlichen Zeiten waren und sind, sondern v.a. auch, dass wir - die in einer Region und Zeit des weitestgehenden Friedens groß geworden sind, ebenso Qualitäten des Krieges und Kampfes in uns tragen, auch wenn wir uns selbst dem nicht gewahr sind und uns mitunter für vordergründig friedfertige Wesen halten. Dabei scheint es sowohl wichtig, das Leid der eigenen Vorfahren, in sich selbst, würdigend anzunehmen, als auch bewusster in Kontakt mit eigener Aggression zu kommen - denn wie sagte Fritz Perls (der Begründer der Gestalttherapie) so prägnant?!: "Ohne Aggression könnte ich nicht einmal einen Apfel essen!" 

Wir arbeiten in diesem 4-tägigen interdisziplinären Modul mit unterschiedlichen Ansätzen aus dem Formenkreis der "Encounter-Bewegung", des "Human-Potential-Movements" & der Transpersonalen Psychologie sowie der Gestalt-Körpertherapie - wie bspw. dem Ausdruckstheater, der authentischen Bewegung, dem Schrei, Klang, Trommel und Trance sowie mit 4 Sitzungen in "Holotropem Atmen", wovon 2 als Atmender und 2 als Begleiter erlebt werden können.

Das Seminar wird von Jörg Fuhrmann (+ Assistenz geleitet).

Der Seminarzyklus "Wilde Götter in Dir" kann Ihnen bspw. Unterstützung bieten wenn:

  • Sie nach einer körperorientierten Methode, die weit über reine Gesprächstherapie hinausreicht, suchen.
  • Sie befinden sich in einem Übergang, einer Neuorientierung oder einer Krise befinden und nach tieferen Einsichten und Erkenntnissen suchen.
  • Sie möchten unvollendete Gestalten und Wunden Ihrer Vergangenheit schließen.
  • Sie wollen die Ursachen alter Konflikte oder chronischer Probleme herausfinden.
  • Sie möchten den Raum für bewusstseinsverändernde Erfahrungen eröffnen.
  • Sie suchen eine fachliche therapeutische Begleitung auf einem inneren Übungsweg wie bspw. Yoga/ Mystik/ Zen.
  • Sie möchten die therapeutischen Themen, die auf Ihrem inneren Übungsweg auftauchen auch entsprechend therapeutisch begleiten und integrieren.

Direkt zur Seminarbuchung >>

Die Übernachtung im Seminarzentrum für den Zeitraum des Workshops ist aufgrund der Methode und Prozessorientierung gewünscht, die Kosten dafür sowie für die Verpflegung sind exkl. - extern Übernachtende tragen Kosten für Verpflegung & anteilig eine Seminarpauschale. Bitte Buchen Sie die gewünschte Zimmerkategorie und Übernachtungsdauer im Schloß-Glarisegg selbstständig unter: https://schloss-glarisegg.ch/

Nach der Buchung senden wir Ihnen eine Buchungsbestätigung zu. Die Rechnung sowie einen Anamnesebogen mailen wir etwa 8 Wochen vorab. Bei Fragen zum holotropen Atmen oder zum Workshop rufen Sie uns gerne an oder schreiben uns eine Email - wir freuen uns auf Ihre Anfrage und Teilnahme an diesem besonderen Seminar am Bodensee.

Herzlichste Grüße vom freiraum-Team

https://youtu.be/ILIYr0bWJLg

Merken

MerkenWeitere Informationen zum Holotropen Atmen & zum Thema

Infoseite zum Holotropen Atmen nach Prof. Stanislav Grof: https://freiraum-institut.ch/methoden-lexikon/grof-holotropes-atmen/

Info zum Thema "Geburtstrauma & perinatale Matrizen": https://freiraum-institut.ch/geburtstrauma-perinatale-matrizen/

Info zum Thema "Transgeneratives Kriegstrauma": https://freiraum-institut.ch/transgeneratives-trauma-weltkrieg-deutschland/

Merken

Merken

Alle Neuigkeiten mitbekommen!

Mit dem freiraum-Newsletter erhalten Sie Infos zu unseren Daten und alles Spannende rund um Hypnosetherapie, DeHypnose, Trauma-Stress-Release, Existentielle Trancetherapie, Krisen-Navigation, Holotropes Atmen, Transpersonale Psychologie & den EUROTAS-Verband & Kongresse zum Thema. 

Herzlichen Glückwunsch!