Mrz
25
Sa
2017
Kinderhypnose & Eltern-Coaching – Dirk Schachta 399€ @ Meridianzentrum-Dortmund
Mrz 25 um 10:30 – Mrz 26 um 18:30

Am Dortmunder Meridian-Zentrum bietet Dirk Schachta seit einigen Jahren das Modul „Kinderhypnose & Eltern-Coaching“ an.

Ausbildungsinhalte Kinderhypnose & Hypnopädagogik:

– Erziehung ohne Gewaltkinderhypnose_lernen_elterncoaching

– Beziehung durch natürliche Präsenz

– Grundlagen des Familiensystems

– Familienstellen mit Tieren und Puppen

– Hypnose-Induktion mit „Puppen“

– Gehirnentwicklung & frühkindliche „Lebenstrance“

– Bindungsforschung und Bindungstheorie

– Märchen als therapeutische Intervention

– Altersgerechte Hypnose und Induktion

Hypnose-Einleitung mit dem HRV-Atembiofeedback

Suggestionstexte für Eltern und Kinder

Hypnopädagogische Tranceübungen um (innere) Kinder stark zu machen

– Auflösung von schulischen Lernblockaden & Prüfungsängsten

– Stellvertretende Elternarbeit & Hypno-Systemische Interventionen

– Übungspaket für das Elterncoaching

– Möglichkeiten und Grenzen erkennen

– Genügend Raum für Feedback und Supervision


Zielgruppe:

Erzieher, Pädagogen und Lehrer die ihr pädagogisches Fachwissen erweitern wollen

Psychologen, Psychotherapeuten und Kinderärzte die ihr Handwerkszeug alternativ ergänzen möchten

Hypnose-Berater die ihre Zielgruppe auf Eltern-Kind-Arbeit ausrichten möchten

– Menschen die in welcher Form auch immer mit Kindern zu tun haben

 

 

Merken

Merken

Klöcknerstraße 3, 44229 Dortmund, Deutschland

Okt
20
Fr
2017
Tattva-Viveka Online Symposium „Wissenschaft & Spiritualität – die Welten verbinden“ Jörg Fuhrmann u.a. im Dialog mit Dr. Gerald Hüther @ Verlag und Versand Ronald Engert
Okt 20 um 9:30 – Okt 29 um 17:35

Wissenschaft und Spiritualität – die Welten verbinden Online Symposium

Sprituelle Kulturen:

Jede Kultur oder spirituelle Schule bringt ihre jeweils eigene Stimme in das weltweite spirituelle Orchester mit ein. Indem wir uns austauschen und  das Höchste und Beste aus diesem kulturellen Erbe heraus kristallisieren, bringen wir die Erde auf eine neue Klangebene.

Geistes- und Naturwissenschaft: 

Die klassische Naturwissenschaft ist angetreten, sprirituelles Wissen zu widerlegen und nur materiell messbare Phänomene als real zu betrachten. Mit der Quantenphysik muss sie nun die Existenz der geistigen Sphären eingestehen. Nur knapp 1-5 % der Realität sind materiell. Was können uns die Naturwissenschaften zur Rolle der Gefühle sagen? Können sich Geistes- und Naturwissenschaften heute versöhnen und von der Konkurrenz zur Ko-Kreation gelangen?

Sehen 2.0 – die Verbindung:

Während in der Frühzeit der Mensch unbewusst in die Gesamtheit des menschlichen Kosmos eingebettet war, löst er sich mit dem Zeitalter der Aufklärung durch das Denken und das Ego aus der Verbundenheit. Heute geht es darum, Fühlen und Denken in einer neuen Art des Erkenntnisprozesses zu integrieren und das Wesen von uns selbst im Verhältnis zur Welt zu schauen. Bereits für Platon war die Geistesschau die höchste Stufe der wissenschaftlichen Erkenntnis.

Dieses kostenfreie Online-Symposium ist genau richtig für Dich wenn:

  • Du von anderen Kulturen lernen willst, um dein spirituelles Wissen zu erweitern.
  • Du von Quantenphysik, Epigenetik, Neurowissenschaften
 erfahren möchtest, wie man geistige Phänomene wissenschaftlich erklären kann und welche Bedeutung Gefühle haben.
  • Du eine ganzheitliche Weltsicht finden möchtest, die Gedanken und Gefühle auf einer dritten Ebene verbindet.

Melde Dich jetzt kostenlos an!

Merken

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Nov
18
Sa
2017
Kinderhypnose & Eltern-Coaching – Dirk Schachta 399€ @ Meridianzentrum-Dortmund
Nov 18 um 10:30 – Nov 19 um 18:30

Am Dortmunder Meridian-Zentrum bietet Dirk Schachta seit einigen Jahren das Modul „Kinderhypnose & Eltern-Coaching“ an.

Ausbildungsinhalte Kinderhypnose & Hypnopädagogik:

– Erziehung ohne Gewaltkinderhypnose_lernen_elterncoaching

– Beziehung durch natürliche Präsenz

– Grundlagen des Familiensystems

– Familienstellen mit Tieren und Puppen

– Hypnose-Induktion mit „Puppen“

– Gehirnentwicklung & frühkindliche „Lebenstrance“

– Bindungsforschung und Bindungstheorie

– Märchen als therapeutische Intervention

– Altersgerechte Hypnose und Induktion

Hypnose-Einleitung mit dem HRV-Atembiofeedback

Suggestionstexte für Eltern und Kinder

Hypnopädagogische Tranceübungen um (innere) Kinder stark zu machen

– Auflösung von schulischen Lernblockaden & Prüfungsängsten

– Stellvertretende Elternarbeit & Hypno-Systemische Interventionen

– Übungspaket für das Elterncoaching

– Möglichkeiten und Grenzen erkennen

– Genügend Raum für Feedback und Supervision


Zielgruppe:

Erzieher, Pädagogen und Lehrer die ihr pädagogisches Fachwissen erweitern wollen

Psychologen, Psychotherapeuten und Kinderärzte die ihr Handwerkszeug alternativ ergänzen möchten

Hypnose-Berater die ihre Zielgruppe auf Eltern-Kind-Arbeit ausrichten möchten

– Menschen die in welcher Form auch immer mit Kindern zu tun haben

 

 

Merken

Merken

Klöcknerstraße 3, 44229 Dortmund, Deutschland

Nov
19
So
2017
Kinderhypnose & Eltern-Coaching – Dirk Schachta 399€ @ Meridianzentrum-Dortmund
Nov 19 um 10:30 – Nov 20 um 18:30

Am Dortmunder Meridian-Zentrum bietet Dirk Schachta seit einigen Jahren das Modul „Kinderhypnose & Eltern-Coaching“ an.

Ausbildungsinhalte Kinderhypnose & Hypnopädagogik:

– Erziehung ohne Gewaltkinderhypnose_lernen_elterncoaching

– Beziehung durch natürliche Präsenz

– Grundlagen des Familiensystems

– Familienstellen mit Tieren und Puppen

– Hypnose-Induktion mit „Puppen“

– Gehirnentwicklung & frühkindliche „Lebenstrance“

– Bindungsforschung und Bindungstheorie

– Märchen als therapeutische Intervention

– Altersgerechte Hypnose und Induktion

Hypnose-Einleitung mit dem HRV-Atembiofeedback

Suggestionstexte für Eltern und Kinder

Hypnopädagogische Tranceübungen um (innere) Kinder stark zu machen

– Auflösung von schulischen Lernblockaden & Prüfungsängsten

– Stellvertretende Elternarbeit & Hypno-Systemische Interventionen

– Übungspaket für das Elterncoaching

– Möglichkeiten und Grenzen erkennen

– Genügend Raum für Feedback und Supervision


Zielgruppe:

Erzieher, Pädagogen und Lehrer die ihr pädagogisches Fachwissen erweitern wollen

Psychologen, Psychotherapeuten und Kinderärzte die ihr Handwerkszeug alternativ ergänzen möchten

Hypnose-Berater die ihre Zielgruppe auf Eltern-Kind-Arbeit ausrichten möchten

– Menschen die in welcher Form auch immer mit Kindern zu tun haben

 

 

Merken

Merken

Klöcknerstraße 3, 44229 Dortmund, Deutschland

Jun
24
So
2018
„Trauma-Stress-Release, Neuro-Mesmerism & DeHypnose“ Advanced-Training-Intense in Soest bei Jörg Fuhrmann – nur noch wenige Plätze frei! @ Soest, Frauenhilfe
Jun 24 um 10:30 – Jun 27 um 18:00

„Trauma-Stress-Release, Neuro-Mesmerism & DeHypnose“

Advanced-Training-Intense in Soest bei Jörg Fuhrmann

(bereits zu 95% ausgebucht!)

„(Transgeneratives) Trauma“ ist DAS Thema der Gegenwart und Zukunft und reicht bewusst oder unbewusst in sämtliche Bereiche unseres privaten und beruflichen Lebens hinein. Damit verbundener traumatischer Stress sowie körperliche und charakterliche „Verpanzerungen“ sind ein häufiges (Begleit-)Phänomen in der therapeutisch-beraterischen Praxis sowie in Pädagogik, Sport und im alltäglichen (Beziehungs-)Leben. Verbesserungen oder initiierte „Heilungsprozess“ des nereits Erkannten und kognitiv verstandenen Problems/ Themas werden dadurch oftmals blockiert. Daher ist es umso wichtiger gezielt die Einfrierungen und das Gehaltene im Körper, Energiesystem und in der Psyche wieder auf natürliche Weise, selbstregulatorisch in den Fluss zu bringen – genau dies vermittelt dieser spezielle Kurs mittels modernster Techniken, dessen Inhalt u.a. zurückgeht auf schamanische Heilungstechniken, Franz Anton Mesmer sowie verschiedene moderne Traumakonzepte für Therapie, Coaching und Pädagogik (Weitere Infos zum Inhalt unten auf der Seite).

Auf mehrfachem Wunsch kehrt Jörg Fuhrmann, nach 5 Jahren Schweiz und zahlreichen Auslandsaufenthalten, mit einem neuen ultraspeziellen Trainingsmodul in seine Heimatstadt nach Soest zurück! Er bietet ein einzigartiges Modul, welches voraussichtlich nur einmal so in dieser Form in Soest angeboten werden wird. Das Spezial-Modul ist v.a. ein Angebot an sämtliche ehemaligen Trainingsteilnehmer des Soester freiraum-Instituts – ist aber auch offen für neue Interessenten. Es basiert u.a. auf den Erfahrungen und Trainings, die Jörg Fuhrmann in den letzten 5 Jahren in über 20 Ländern und auf zahlreichen internationalen Kongressen gesammelt hat sowie auf der tiefgreifenden Weiterentwicklung des „ITF-DeHypnose-Konzeptes“. Es ist vor allem für Coaches und Therapeuten interessant, die schnell und effizient Ihren Klienten dabei helfen möchten, traumatischen Stress aus dem Körper und dem Nervensystem sowie aus der Psyche herauszubringen und dauerhaft zu lösen. Die enthaltenen Inhalte wurden so von Jörg Fuhrmann noch nicht in Soest unterrichtet und stellen auch für die ITF-Kursabsolventen von 2011-2013 eine enorme Spektrumserweiterung dar.

Folgende praktische Inhalte sind in dem gesamten Trainingsmodul enthalten:

  • Kollektive & kulturelle DeHypnose
  • itf-DeHypnose zu Schock & Trauma
  • itf-Constellation & itf-Drama
  • Polyvagal-Neuro-Mesmerism
  • Körperbasierte itf-Trauma-Strress-Release-Techniques
  • Neurogenes-Zittern, Charakter- & Körperpanzer
  • Braintuner-Trance-Induktion & binaurale Vertiefung
  • itfEMDR

In dem Spezialmodul lernst Du in Theorie & Praxis:

  • Wie traumatische Hypnoverankerung entsteht & transformiert werden kann
  • Wie Du Trauma-Stress schnell und effizient aus dem Körper-System bekommst
  • Wie Du neuronale Neuverschaltungen und Traumaverarbeitung anregst
  • Wie Du Trancen körperbasiert und Durch Klang induzierst
  • Wie Du die innere Teilearbeit gezielt um die Dimension „TraumaStress-Release“ erweiterst
  • Wie Du kathartische Abreaktion gezielt in der Hypnosetherapie nutzen kannst
  • Wie Du noch schneller, nonverbale Tieftrancen induzieren kannst
  • Wie Mesmerismus und Polyvagaltheorie (Porges) zusammenwirken
  • Wie Du mit Hilfe des neu entwickelten „itf-Dramas“ Zwickmühlen & Double-Binds noch effizienter deutlich machst
  • Wie Du mit Hypno-Aufstellung mit dem „Inneren Team“ sowie mit Emotionen arbeitest
  • Bonus: Wie kollektive Trancen induziert werden und uns prägen

Einmaliges Soester Spezialangebot Gesamtbuchung nur 649.-€

Sichere Dir jetzt noch Deinen Platz und melde Dich an! Ratenzahlung ist möglich.

Wir freuen uns auf Deine Teilnahme und Anfrage sowie auf ein Wiedersehen mit einigen „alten Bekannten“…

Herzlichste Grüße vom freiraum-Team!

Seminar-Anmeldung (gemäß AGB´s)

7 + 8 =

Soest, Feldmühlenweg, Frauenhilfe

Sep
22
Sa
2018
Hypnose lernen 4 Tagen Wochenenden – Dirk Schachta Dortmund 849€ @ Meridianzentrum-Dortmund
Sep 22 um 10:30 – Sep 23 um 18:30

Am Dortmunder Meridian-Zentrum bietet Dirk Schachta seit einigen Jahren die Basisausbildung in humanistischer Hypnose an. In die Hypnoseausbildung-Dortmund können Sie jeder Zeit einsteigen. Es wird in der Kleingruppe oder als VIP-Einzeltraining im Dortmunder Meridianzentrum angeboten und bietet ebenfalls die Möglichkeit zur Zertifizierung durch den NGH-Dachverband.

Genaue Kursinhalte >>

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Nov
10
Sa
2018
Hypnose lernen 4 Tagen Wochenenden – Dirk Schachta Dortmund 849€ @ Meridianzentrum-Dortmund
Nov 10 um 10:30 – Nov 11 um 18:30

Am Dortmunder Meridian-Zentrum bietet Dirk Schachta seit einigen Jahren die Basisausbildung in humanistischer Hypnose an. In die Hypnoseausbildung-Dortmund können Sie jeder Zeit einsteigen. Es wird in der Kleingruppe oder als VIP-Einzeltraining im Dortmunder Meridianzentrum angeboten und bietet ebenfalls die Möglichkeit zur Zertifizierung durch den NGH-Dachverband.

Genaue Kursinhalte >>

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Nov
17
Sa
2018
Hypnose lernen 4 Tagen Wochenenden – Dirk Schachta Dortmund 849€ @ Meridianzentrum-Dortmund
Nov 17 um 10:30 – Nov 18 um 18:30

Am Dortmunder Meridian-Zentrum bietet Dirk Schachta seit einigen Jahren die Basisausbildung in humanistischer Hypnose an. In die Hypnoseausbildung-Dortmund können Sie jeder Zeit einsteigen. Es wird in der Kleingruppe oder als VIP-Einzeltraining im Dortmunder Meridianzentrum angeboten und bietet ebenfalls die Möglichkeit zur Zertifizierung durch den NGH-Dachverband.

Genaue Kursinhalte >>

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Jul
13
Sa
2019
Inner-Team-Focusing® (ITF) & DeHypnose-Ausbildung mit Dirk Schachta 648.- @ Meridianzentrum
Jul 13 um 10:30 – Jul 14 um 18:30

Alltagstrance und Selbstsabotage erkennen – DeHypnose & Selbsthypnose

Milton H. Ericksons Studien kamen zu dem Ergebnis, dass wir uns täglich permanent selbst durch den Alltag „hypnotisieren“ und ins Alltagstrance begeben, ohne dass wir dafür ein „Gewahrsein“ besitzen, dass dem so ist. Wir halten diese Zustände eben für „normal“ und geben damit leider auch ein großes Stück Selbstverantwortung und auch Möglichkeiten zur Selbsterkenntnis aus der Hand. Das Wissen um diese diffizilen Prozesse ist weitaus älter, denn es reicht zurück an den Anbeginn der Zeit. Mir haben selbst viele Schamanen, unterschiedlicher Erdteile, bestätigt, dass die Trance-Induktion und „Hypnose“ mit ihr wichtigstes Arbeitswerkzeug sei. Frei nach Bateson: „Wir können nicht Nicht-Hypnotisieren und nicht Nicht-Hypnotisiertwerden.“ Aber – und das ist die gute Botschaft dabei: wir können uns auch wieder DeHypnotisieren! Freilich fordern und fördern Gesellschaft, Wirtschaft, Wissenschaft, Medien und andere Glaubenssysteme gewisse (kollektive) Formen von Selbsthypnose und Trance-Induktion. Prof. Charles Tart prägte dafür einstmals – im Rahmen der Transpersonalen Psychologie – den Begriff der „Konsensus-Trance“.

1.) DeHypnose: Sei nehmen hypnotisch-suggestiv verankerte Manipulationen und Glaubenssätze achtsamer wahr und können diese besser einordnen.

2.) Inner-Team-Focusing® (ITF) & Selbsthypnose: Sie verstehen die damit zusammenhängende Dynamik besser und initiieren Prozesse der Selbst-Transformation.

Methodische Ausbildungsinhalte DeHypnose & Alltagstrance:

  • Inner Team Focusing® – Mein Körper ist schlauer als „Ich“
  • InnereTeam Focusing® – Hypno-Systemische Teilearbeit
  • Achtsamkeit & DeHypnose-Einführung
  • Selbsthypnose & Trancegrundlagen
  • Alltagstrance
  • Ego-States & Inneres Team/ Innere Familie

Weitere Details >>

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Sep
25
Fr
2020
Holotropes Atmen-Intensiv 4x (nach Stanislav Grof) 350.- CHF Stein am Rhein am Bodensee mit Jörg Fuhrmann @ Stein am Rhein
Sep 25 um 17:30 – Sep 27 um 20:00
Holotropes Atmen-Intensiv 4x (nach Stanislav Grof) 350.- CHF Stein am Rhein am Bodensee mit Jörg Fuhrmann @ Stein am Rhein | Hamm | Nordrhein-Westfalen | Deutschland

Holotropes Atmen – Selbsterfahrungsworkshop in Stein am Rhein 

Holotropes Atmen ist eine transpersonale Methode, bei der mittels vertiefter und beschleunigter Atmung und spezieller Musik auch die zutiefst spirituelle Erfahrungen zugänglich und erlebbar gemacht werden. Somit kann es eine enorme Hilfe für Menschen in persönlichen Übergängen, bei psychospirituellen Fragestellungen (bspw. Sinnfragen, transgenerationale Themen, transpersonale Erfahrungen, Nahtoderfahrungen, energetische Aspekte etc.) sowie bei  Problemen, Verpanzerungen, Blockierungen, Stauungen und Konflikten bedeuten.

Holotropes Atmen kann sowohl körperlich, als auch psychisch recht anspruchsvoll und herausfordernd sein. Daher bedarf es einer entsprechenden physischen Belastbarkeit und psychischen Grundstabilität. Durch das Holotrope Atmen werden keine Pathologien geheilt, sondern Entstehungszusammenhänge erkundet. Dabei gewinnen die Menschen ihre Autorität und Würde über das eigene Wachstums- und Selbstheilungspotenzial zurück.

Holotropes Atmen kann Ihnen bspw. Unterstützung bieten wenn:

  • Sie den Raum für bewusstseinsverändernde Erfahrungen eröffnen möchten.
  • Sie nach einer körperorientierten Methode, die weit über reine Gespräche hinausreicht, suchen.
  • Sie sich in einem Übergang, einer Neuorientierung oder einer Krise befinden und nach tieferen Einsichten und Erkenntnissen suchen.
  • Sie unvollendete Gestalten und Wunden Ihrer Vergangenheit schließen möchten.
  • Sie eine fachliche Begleitung auf einem inneren Übungsweg wie bspw. Yoga/ Mystik/ Zen suchen.
  • Sie die Themen, die auf Ihrem inneren Übungsweg auftauchen auch entsprechend begleiten und integrieren möchten.

Leitung: Jörg Fuhrmann (Holotopic Breathwork-Facilitator nach Grof)

 

Alle Neuigkeiten mitbekommen!

Mit dem freiraum-Newsletter erhalten Sie Infos zu unseren Daten und alles Spannende rund um unser freiraum-Angebot wie Hypnose, Trance, Krisen-Navigation, Holotropes Atmen, Transpersonale Psychologie, Körperarbeit, Workshops und Fachkongresse. 

Herzlichen Glückwunsch!