freiraum-Institut – Schweiz, Deutschland & Europa

Seminare – Workshops – Vorträge


Mit dem Abschicken des Anmeldeformulars stimmen Sie zu, dass Sie unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und akzeptiert haben und dass Sie zustimmen, dass Ihre Formularangaben dazu genutzt werden dürfen Sie zu kontaktieren. Mit der Anmeldung zu einem unserer Termine werden unsere AGB´s akzeptiert.

Zum Seminar anmelden bitte ausfüllen - individuelle VIP-Einzeltrainingtermine in der Schweiz bitte per Mail anfragen.

9 + 3 =

Sep
26
Thu
2019
Wilde Götter in Dir – “Wein des Dionysos”: 4x holotropes Atmen, Gestalt, Mythos, Encounter, Theater im Schloss Glarisegg 350.-€ @ Seminarzentrum Schloss Glarisegg
Sep 26 @ 12:30 – Sep 29 @ 18:15

Wilde Götter in Dir – Wein des Dionysos – 4x Holotropes Atmen, Mythos, Encounter, Theater & Gestalt als Tiefen-Prozess im schönen Schloss Glarisegg am Bodensee bei Steckborn 

Die antike griechische Therapie der Seele/ Psyche vollzog sich – im Gegensatz zur Heilung körperlicher Gebrechen – nicht nach innen gewandt und eher still-kontemplativ, sondern v.a. über den expressiven Ausdruck, dessen, was sich einmal “eingedrückt” hat, bzw. dessen was “zuviel” aufgenommen worden ist. Hierbei war es möglich mit dem spielerisch-kreativ ausdrucksstark in Kontakt zu kommen, was C. G. Jung auch als “Schatten” (jenseits der Alltags-Ich-Maske) bezeichnet hat, um die darin gehaltenen Potenziale anschließend schöpferisch-transformativ im eigenen Leben einzubringen.

Das Seminar handelt von der Suche nach dem, was unsere moderne Seele in der Tiefe braucht um wieder ganz zu werden. Es ist ein Aufruf, sich der abgespaltenen, dunklen, bizarren und nicht kontrollierbaren Seite des Lebens, unseres Wesens – ja, des Seins an sich – zuzuwenden. Dieser Ekstasegott und “Urschamane” Dionysos erinnert uns an das Wilde und Archaische in uns und somit auch daran, dass wir kulturell domestiziert worden sind und wesentliche Facetten unserer eigenen Wurzeln vergessen haben. Dionysos ist ein Spiegel für unser intellektuelles Übergewicht und eine Mahnung wider der Einseitigkeit. Er fordert uns auf, das Korsett von Normen und Werten zu hinterfragen und ganz lebendig im Hier und Jetzt da zu sein – wie wilde Götter. Dieser Aufruf ertönt auch an die moderne Psychologie und Psychotherapie, die doch so häufig mit ihrer Körperferne und Kopfzentriertheit weit hinter ihren Möglichkeiten und Potenzialen zurückbleibt.

Dabei arbeiten wir in diesem 4-tägigen interdisziplinären Modul mit unterschiedlichen Ansätzen aus dem Formenkreis der “Encounter-Bewegung”, des “Human-Potential-Movements” & der Transpersonalen Psychologie sowie der Gestalt-Körpertherapie – wie bspw. dem Ausdruckstheater, der authentischen Bewegung, dem Schrei, Klang, Trommel und Trance sowie mit 4 Sitzungen in “Holotropem Atmen”, wovon 2 als Atmender und 2 als Begleiter erlebt werden können.

Das Seminar wird von Jörg Fuhrmann (+ Assistenz geleitet).

Holotropes Atmen kann Ihnen bspw. Unterstützung bieten wenn:

  • Sie nach einer körperorientierten Methode, die weit über reine Gesprächstherapie hinausreicht, suchen.
  • Sie befinden sich in einem Übergang, einer Neuorientierung oder einer Krise befinden und nach tieferen Einsichten und Erkenntnissen suchen.
  • Sie möchten unvollendete Gestalten und Wunden Ihrer Vergangenheit schließen.
  • Sie wollen die Ursachen alter Konflikte oder chronischer Probleme herausfinden.
  • Sie möchten den Raum für bewusstseinsverändernde Erfahrungen eröffnen.
  • Sie suchen eine fachliche therapeutische Begleitung auf einem inneren Übungsweg wie bspw. Yoga/ Mystik/ Zen.
  • Sie möchten die therapeutischen Themen, die auf Ihrem inneren Übungsweg auftauchen auch entsprechend therapeutisch begleiten und integrieren.

Direkt zur Seminarbuchung >>

Die Übernachtung im Seminarzentrum für den Zeitraum des Workshops ist aufgrund der Methode und Prozessorientierung gewünscht, die Kosten dafür sowie für die Verpflegung sind exkl. – extern Übernachtende tragen Kosten für Verpflegung & anteilig eine Seminarpauschale. Bitte Buchen Sie die gewünschte Zimmerkategorie und Übernachtungsdauer im Schloß-Glarisegg selbstständig unter: https://schloss-glarisegg.ch/

Nach der Buchung senden wir Ihnen eine Buchungsbestätigung zu. Die Rechnung sowie einen Anamnesebogen mailen wir etwa 8 Wochen vorab. Bei Fragen zum holotropen Atmen oder zum Workshop rufen Sie uns gerne an oder schreiben uns eine Email – wir freuen uns auf Ihre Anfrage und Teilnahme an diesem besonderen Seminar am Bodensee.

Herzlichste Grüße vom freiraum-Team

Merken

MerkenWeitere Informationen zum Holotropen Atmen & Thema

Buchbeitrag “An den Ekstasetherapeuten Dionysos”: Ganzheitsmedizin III

Infoseite zum Holotropen Atmen nach Prof. Stanislav Grof: https://freiraum-institut.ch/methoden-lexikon/grof-holotropes-atmen/

Info zum Thema “Geburtstrauma & perinatale Matrizen”: https://freiraum-institut.ch/geburtstrauma-perinatale-matrizen/

Merken

Merken


Aug
16
Sun
2020
Hypnose praktisch erkennen & erlernen – nutze Dein Potenzial! @ Benediktushof Holzkirchen
Aug 16 @ 18:00 – Aug 18 @ 13:00
Hypnose praktisch erkennen & erlernen - nutze Dein Potenzial! @ Benediktushof Holzkirchen | Holzkirchen | Bayern | Deutschland

“Die Welt existiert nicht so, wie sie das Ego-Bewusstsein darstellt. Das Ego-Bewusstsein ist wie ein großer Hypnotiseur, der uns ständig eine Welt vorspiegelt, die in Wirklichkeit ganz anders ist.“ (Willigis Jäger)

In Coaching, Beratung, Pädagogik und Therapie, wurden und werden bis heute die Aspekte von hypnotisch fokussierten Bewusstseinszuständen – zu denen bspw. auch jene im Enneagramm u.a. Persönlichkeitstypologien beschriebene Charakterstrukturen o. auch traumatische Fixierungen gehören – unzureichend beachtet. Jene offenbaren sich u.a. in Teilpersönlichkeiten sogenannten “Ego-States” und damit einhergehenden “Alltagstrancen”, die dann wiederum zu emotional geleiteten Handlungsweisen im Auto-Pilotenmodus führen und somit die Nutzung des eigenen vollen Potenzials zumindest vermindern, wenn nicht gar verhindern.

Dieses stark integrativ ausgerichtete Verständnis von “Hypnose” bezieht sich also nicht nur auf eine methodische Anwendung o. Technik um selbst in verschiedene hypnotische Bewusstseinszustände zu gelangen, die dann wiederum hilfreich sein können für die Reduzierung von Ängsten, Blockaden, Lernschwächen, Süchten o. bspw. Schlafproblemen sowie Konflikten im Privatleben und Beruf, sondern auf das grundsätzliche “in-der-Welt-Sein” eines Menschen im gegenwärtigen Hier und Jetzt. Dabei ist vor allem auch Achtsamkeit, Bewusstsein, Körper-Erleben, Spontanität und Freude an Selbsterkenntnis gefragt.    

Das praxisorientierte und prozessorientierte Selbsterfahrungsseminar nutzt verbale und nonverbale Hypnose-Techniken, das Innere-Team (“Inner-Team-Focusing®”), Teile-Meditation sowie Gestalt-Prinzipien, Embodiment, Storytelling und kreativen Ausdruck zur vielschichtigen Selbsterforschung. Dabei haben Sie die Möglichkeit inhaltlich mental, emotional und körperorientiert an eigenen Themen zu arbeiten. Das praktische Seminar eignet sich auch für Fachleute zur weiteren Vertiefung ihrer bisherigen Kenntnisse in dem Fachgebiet.   

Leitung Jörg Fuhrmann

Termin 16.08.-20.08.2020 (!!!)

Anmeldung direkt beim Benediktushof-Holzkirchen.


Nov
20
Fri
2020
Der Innere Heiler in Dir – Mythos, Symbol, Atem, Trance – Prozessarbeit mit Jörg Fuhrmann, Benediktushof, 280€ @ Benediktushof Holzkirchen
Nov 20 @ 18:00 – Nov 22 @ 13:00
Der Innere Heiler in Dir - Mythos, Symbol, Atem, Trance - Prozessarbeit mit Jörg Fuhrmann, Benediktushof, 280€ @ Benediktushof Holzkirchen | Holzkirchen | Bayern | Deutschland

“Erst das Wort, dann die Pflanze und zuletzt das Messer.” (Heilgott Asklepios)

Alle alten Kulturen besaßen nicht nur den “Glauben”, sondern auch das kollektive Wissen der Wirkungen von Archetypen, Symbolen, Mythen und Techniken, die dazu in der Lage waren, veränderte Bewusstseinszustände zu initiieren, die mitunter einen bedeutenden Einfluss auf Gesundheit und Krankheit besitzen konnten. Dr. Gary Bruno Schmid hatte diesbezüglich sehr anschaulich v.a. die Schattenseiten des Nocebos – also der Wirkkraft negativer Prognosen, Glaubensbilder und Autosuggestionen erforscht und beschrieben. 

Doch was schaden kann, kann bekanntlich auch nützen – sprich: Unsere eigene innere Schöpferkraft kann sich immer in alle Richtungen kreativ-lebendig auswirken. Daher widmen wir uns in diesem Seminar entlang des Mythos des antiken Heilgottes Asklepios – “dem ersten aller Ärzte” – und seiner Heilweisen, die von Handauflegen über Tempelschlaf und andere Trance-Techniken reichten, dem Thema mit dem Fokus auf den “Inneren Heiler”/ die “Innere Heilerin”. Neben einer gesundheitsförderlichen Selbststeuerung erarbeiten wir individuell wirksame Essenzen für Körper, Psyche und Geist.

Das praxisorientierte und prozessorientierte Selbsterfahrungsseminar nutzt Mythos, Symbol, kreativen Ausdruck, Kontakt, Atem, Trance und Selbsthypnose um eigenen Ressourcen auf die Spur zu kommen und diese für eine gesteigerte Resilienz verfügbar werden zu lassen. Dabei haben Sie die Möglichkeit inhaltlich mental, emotional und körperorientiert an eigenen Themen zu arbeiten. Das praktische Seminar eignet sich auch für Fachleute zur weiteren Vertiefung ihrer bisherigen Kenntnisse in dem Fachgebiet.   

Leitung Jörg Fuhrmann

Termin 20.-22.11.2020 (!!!)

Anmeldung direkt beim Benediktushof-Holzkirchen.


Alle Neuigkeiten mitbekommen!

Mit dem freiraum-Newsletter erhalten Sie Infos zu unseren Daten und alles Spannende rund um unser freiraum-Angebot wie Hypnose, Trance, Krisen-Navigation, Holotropes Atmen, Transpersonale Psychologie, Körperarbeit, Workshops und Fachkongresse. 

Herzlichen Glückwunsch!