freiraum-Institut – Schweiz & Deutschland

Seminare – Workshops – Vorträge


Für eine Anmeldung kontaktieren Sie uns bitte direkt per Email. Mit der Anmeldung zu einem unserer Termine werden unsere AGB´s akzeptiert.

Oct
6
Fri
2017
Infomed-Vortragsabend in München u.a. mit Jörg Fuhrmann @ pin Karte anzeigen Bayerisches Rotes Kreuz Kreisverband München Referat Rettungsdienst
Oct 6 @ 18:00 – Oct 7 @ 21:00

infomed-Vortragsabend in München

“Heiler, Heilen und Heilung – Die Wissenschaft der Heilung” u.a. mit Jörg Fuhrmann
Merken

Merken

Merken

Bayerisches Rotes Kreuz Kreisverband München Referat Rettungsdienst

Oct
7
Sat
2017
Infomed THERAPEUTEN-FORTBILDUNG in München mit Jörg Fuhrmann @ pin Karte anzeigen Bayerisches Rotes Kreuz Kreisverband München Referat Rettungsdienst
Oct 7 @ 8:30 – Oct 8 @ 18:00

Alltagstrance und Selbstsabotage erkennen – DeHypnose & Selbsthypnose

Auf der infomed-Therapeutenfortbildung in München bietet Jörg Fuhrmann einen Workshop in Alltagstrance, Dehypnose & Inner Team Focusing® an:

Milton H. Ericksons Studien kamen zu dem Ergebnis, dass wir uns täglich permanent selbst durch den Alltag “hypnotisieren” und ins Alltagstrance begeben, ohne dass wir dafür ein “Gewahrsein” besitzen, dass dem so ist. Wir halten diese Zustände eben für “normal” und geben damit leider auch ein großes Stück Selbstverantwortung und auch Möglichkeiten zur Selbsterkenntnis aus der Hand. Das Wissen um diese diffizilen Prozesse ist weitaus älter, denn es reicht zurück an den Anbeginn der Zeit. Mir haben selbst viele Schamanen, unterschiedlicher Erdteile, bestätigt, dass die Trance-Induktion und “Hypnose” mit ihr wichtigstes Arbeitswerkzeug sei. Frei nach Bateson: “Wir können nicht Nicht-Hypnotisieren und nicht Nicht-Hypnotisiertwerden.” Aber – und das ist die gute Botschaft dabei: wir können uns auch wieder DeHypnotisieren! Freilich fordern und fördern Gesellschaft, Wirtschaft, Wissenschaft, Medien und andere Glaubenssysteme gewisse (kollektive) Formen von Selbsthypnose und Trance-Induktion. Prof. Charles Tart prägte dafür einstmals – im Rahmen der Transpersonalen Psychologie – den Begriff der “Konsensus-Trance”.

Im Kurs am ZIST geht es v.a. um zwei Bereiche:

1.) DeHypnose: Sei nehmen hypnotisch-suggestiv verankerte Manipulationen und Glaubenssätze achtsamer wahr und können diese besser einordnen.

2.) Inner-Team-Focusing® (ITF) & Selbsthypnose: Sie verstehen die damit zusammenhängende Dynamik besser und initiieren Prozesse der Selbst-Transformation.

Jörg Fuhrmann ist infomed-Dozent in München

Methodische Ausbildungsinhalte DeHypnose & Alltagstrance:

  • Inner Team Focusing® – Mein Körper ist schlauer als “Ich”
  • InnereTeam Focusing® – Hypno-Systemische Teilearbeit
  • Achtsamkeit & DeHypnose-Einführung
  • Selbsthypnose & Trancegrundlagen
  • Alltagstrance
  • Ego-States & Inneres Team/ Innere Familie

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Bayerisches Rotes Kreuz Kreisverband München Referat Rettungsdienst

Sep
19
Wed
2018
European Transpersonal Association – EUROTAS-Conference 2018 in St. Petersburg
Sep 19 @ 0:00 – Sep 23 @ 0:00

European Transpersonal Association – EUROTAS-Conference 2018

Tools for Evolution: Knowledge and Practice That Make Us Real.

What prevents us from fulfilling our potential and taking our full advantage of the given opportunities? What might be the reason of the difficulties we experience in our life, our relationship, business?

What prevents us from fulfilling our potential and taking our full advantage of the given opportunities? What might be the reason of the difficulties we experience in our life, our relationship, business?

What are the main reasons of our stress and our problems and what kind of solutions do the great psychologists, the spiritual and art masters offer to us?

What kind of obstacles do we meet in our development?

Why do we seldom achieve our goals?

Why do we often feel unhappy?

Why aren’t we still englightened?

We’re searching for the answers to these questions. The questioning itself implies we are really desperate for the Knowledge.
The number of questions is unlimited and they do cover numerous grounds.But there is one thing in common: they all specify our ways to become more REAL and free from IGNORANCE individuals by means of Knowledge and Development .??

If the main goal is to become REAL applying the true knowledge, then we are to possess the integral view of the way we can develop ourselves in six dimensions of our existence; as far as the knowledge is mostly valuable as a tool for evolution.

What is the human world to become to serve its best for the main goal of our universe-the evolution?

All the spheres of life:medicine, ethics, politics, economics, education, everyday life, business, spirituality, everything serves this goal in this world.

We welcome you to discuss all these issues on the XIX conference of the European transpersonal association called «tools for evolution», that will take place in St.Petersburg, 19-23, September,2018.

Link: http://eurotas2018.com

Merken

Alle Neuigkeiten mitbekommen!

Mit dem freiraum-Newsletter erhalten Sie Infos zu unseren Daten und alles Spannende rund um unser freiraum-Angebot wie Hypnose, Trance, Krisen-Navigation, Holotropes Atmen, Transpersonale Psychologie, Körperarbeit, Workshops und Fachkongresse. 

Herzlichen Glückwunsch!