Apr
27
Sat
2019
Neuro-Mesmerismus & Trauma-Stress-Release, IAK Freiburg, 648€ @ IAK Forum International
Apr 27 @ 10:00 – Apr 29 @ 16:45
Neuro-Mesmerismus & Trauma-Stress-Release, IAK Freiburg, 648€ @ IAK Forum International | Kirchzarten | Baden-Württemberg | Deutschland

Neuro-Mesmerismus & Trauma-Stress-Release

Nonverbale Trancen psychosomatisch & kreativ nutzen

„Solange sich Menschen (ebenso wie Säugetiere) bedroht fühlen, können sie zu anderen Mitgliedern ihres Stammes nicht sinnvoll in Kontakt treten; sie greifen dann stattdessen auf primitive, Ich-zentriertere Kampf- oder Fluchtverhaltensweisen zurück, um ihr Überleben zu sichern.“ – Prof. Bessel van der Kolk

„(Transgeneratives) Trauma“ ist DAS Thema der Gegenwart und Zukunft und reicht bewusst oder unbewusst in sämtliche Bereiche unseres privaten und beruflichen Lebens hinein. Damit verbundener traumatischer Stress sowie körperliche und charakterliche „Verpanzerungen“ sind ein häufiges (Begleit-)Phänomen in der therapeutisch-beraterischen Praxis sowie in Pädagogik, Sport und im alltäglichen (Beziehungs-)Leben. Verbesserungen oder initiierte „Heilungsprozesse“ des bereits erkannten und kognitiv verstandenen Problems/Themas werden dadurch oftmals blockiert. Daher ist es umso wichtiger, gezielt die Einfrierungen und das Gehaltene im Körper, Energiesystem und in der Psyche wieder auf natürliche Weise selbstregulatorisch in den Fluss zu bringen. Genau dies vermittelt dieser spezielle Kurs mittels modernster Techniken, deren Inhalt u.a. zurückgeht auf schamanische Heilungstechniken, Franz Anton Mesmer sowie verschiedene moderne Traumakonzepte für Therapie, Coaching und Pädagogik. Das Thema ist vor allem für Therapeuten interessant, die schnell und effizient Ihren Klienten dabei helfen möchten, traumatischen Stress aus dem Körper und dem Nervensystem sowie aus der Psyche herauszubringen und dauerhaft zu lösen.

In dem Spezialmodul lernst Du in Theorie und Praxis: Wie traumatische Hypnoverankerung entsteht und transformiert werden kann • Wie Du Trauma-Stress schnell und effizient aus dem Körper-System bekommst • Wie Du neuronale Neuverschaltungen und Traumaverarbeitung anregst • Wie Du Trancen körperbasiert und durch Klang induzierst • Wie Du die innere Teilearbeit gezielt um die Dimension „Trauma-Stress-Release“ erweiterst • Wie Du kathartische Abreaktion gezielt in der Hypnosetherapie nutzen kannst • Wie Du noch schneller nonverbale Tieftrancen induzieren kannst • Wie Mesmerismus und Polyvagaltheorie (Porges) zusammenwirken • Körperbasierte ITF-Trauma-Stress-Release-Techniken • Neurogenes Zittern, Charakter- und Körperpanzer

Zusammen mit den Modulen „DeHypnose & Inner-Team-Focusing®“ und „Neuro-Mesmerismus & Trauma-Stress-Release“ ist die internationale Zertifizierung durch den weltweit ältesten und größten Hypnose-Dachverband (NGH) möglich.

Voraussetzung:

keine

Kosten:

648,– EUR

Zeiten:

1. und 2. Tag: 10.00-18.00 Uhr,
3. Tag: 10.00-16.00 Uhr (21 Std.)


Sep
26
Thu
2019
Wilde Götter in Dir – “Wein des Dionysos”: 4x holotropes Atmen, Gestalt, Mythos, Encounter, Theater im Schloss Glarisegg 350.-€ @ Seminarzentrum Schloss Glarisegg
Sep 26 @ 18:30 – Sep 29 @ 18:00

Wilde Götter in Dir – Wein des Dionysos – 4x Holotropes Atmen, Mythos, Encounter, Theater & Gestalt als Tiefen-Prozess im schönen Schloss Glarisegg am Bodensee bei Steckborn 

Die antike griechische Therapie der Seele/ Psyche vollzog sich – im Gegensatz zur Heilung körperlicher Gebrechen – nicht nach innen gewandt und eher still-kontemplativ, sondern v.a. über den expressiven Ausdruck, dessen, was sich einmal “eingedrückt” hat, bzw. dessen was “zuviel” aufgenommen worden ist. Hierbei war es möglich mit dem spielerisch-kreativ ausdrucksstark in Kontakt zu kommen, was C. G. Jung auch als “Schatten” (jenseits der Alltags-Ich-Maske) bezeichnet hat, um die darin gehaltenen Potenziale anschließend schöpferisch-transformativ im eigenen Leben einzubringen.

Das Seminar handelt von der Suche nach dem, was unsere moderne Seele in der Tiefe braucht um wieder ganz zu werden. Es ist ein Aufruf, sich der abgespaltenen, dunklen, bizarren und nicht kontrollierbaren Seite des Lebens, unseres Wesens – ja, des Seins an sich – zuzuwenden. Dieser Ekstasegott und “Urschamane” Dionysos erinnert uns an das Wilde und Archaische in uns und somit auch daran, dass wir kulturell domestiziert worden sind und wesentliche Facetten unserer eigenen Wurzeln vergessen haben. Dionysos ist ein Spiegel für unser intellektuelles Übergewicht und eine Mahnung wider der Einseitigkeit. Er fordert uns auf, das Korsett von Normen und Werten zu hinterfragen und ganz lebendig im Hier und Jetzt da zu sein – wie wilde Götter. Dieser Aufruf ertönt auch an die moderne Psychologie die doch so häufig mit ihrer Körperferne und Kopfzentriertheit weit hinter ihren Möglichkeiten und Potenzialen zurückbleibt.

Dabei arbeiten wir in diesem 4-tägigen interdisziplinären Modul mit unterschiedlichen Ansätzen aus dem Formenkreis der “Encounter-Bewegung”, des “Human-Potential-Movements” & der Transpersonalen Psychologie sowie der Gestalt-Körperarbeit – wie bspw. dem Ausdruckstheater, der authentischen Bewegung, dem Schrei, Klang, Trommel und Trance sowie mit 4 Sitzungen in “Holotropem Atmen”, wovon 2 als Atmender und 2 als Begleiter erlebt werden können.

Das Seminar wird von Jörg Fuhrmann geleitet.

Holotropes Atmen kann Ihnen bspw. Unterstützung bieten wenn:

    • Sie den Raum für bewusstseinsverändernde Erfahrungen eröffnen möchten.
    • Sie nach einer körperorientierten Methode, die weit über reine Gespräche hinausreicht, suchen.
    • Sie sich in einem Übergang, einer Neuorientierung oder einer Krise befinden und nach tieferen Einsichten und Erkenntnissen suchen.
    • Sie unvollendete Gestalten und Wunden Ihrer Vergangenheit schließen möchten.
    • Sie mögliche Ursachen alter Konflikte oder Probleme herausfinden wollen.
    • Sie eine fachliche Begleitung auf einem inneren Übungsweg wie bspw. Yoga/ Mystik/ Zen suchen.
    • Sie die Themen, die auf Ihrem inneren Übungsweg auftauchen auch entsprechend begleiten und integrieren möchten.

Direkt zur Seminarbuchung >>

Die Übernachtung im Seminarzentrum für den Zeitraum des Workshops ist aufgrund der Methode und Prozessorientierung gewünscht, die Kosten dafür sowie für die Verpflegung sind exkl. – extern Übernachtende tragen Kosten für Verpflegung & anteilig eine Seminarpauschale. Bitte Buchen Sie die gewünschte Zimmerkategorie und Übernachtungsdauer im Schloß-Glarisegg selbstständig unter: https://schloss-glarisegg.ch/

Nach der Buchung senden wir Ihnen eine Buchungsbestätigung zu. Die Rechnung sowie einen Anamnesebogen mailen wir etwa 8 Wochen vorab. Bei Fragen zum holotropen Atmen oder zum Workshop rufen Sie uns gerne an oder schreiben uns eine Email – wir freuen uns auf Ihre Anfrage und Teilnahme an diesem besonderen Seminar am Bodensee.

Herzlichste Grüße vom freiraum-Team

Merken

MerkenWeitere Informationen zum Holotropen Atmen & Thema

Buchbeitrag “An den Ekstasetherapeuten Dionysos”: Ganzheitsmedizin III

Infoseite zum Holotropen Atmen nach Prof. Stanislav Grof: https://freiraum-institut.ch/methoden-lexikon/grof-holotropes-atmen/

Info zum Thema “Geburtstrauma & perinatale Matrizen”: https://freiraum-institut.ch/geburtstrauma-perinatale-matrizen/

Merken

Merken

WordPress Lightbox Plugin

Alle Neuigkeiten mitbekommen!

Mit dem freiraum-Newsletter erhalten Sie Infos zu unseren Daten und alles Spannende rund um unser freiraum-Angebot wie Hypnose, Trance, Krisen-Navigation, Holotropes Atmen, Transpersonale Psychologie, Körperarbeit, Workshops und Fachkongresse. 

Herzlichen Glückwunsch!