Seite auswählen

freiraum-Institut – Schweiz, Deutschland & Europa

Seminare – Workshops – Konferenzen – Vorlesungen


Hier finden Sie unser Hypnose-Seminartermine zur Körperbasierten Hypnoseausbildung (NGH™) im Bodensee-Raum in Schaffhausen, Freiburg, Konstanz, Zürich sowie in Würzburg, München, Soest, Dortmund. Die freiraum Hypnose-Fortbildung wurde in der Vergangenheit vom EMR (ErfahrungsMedizinisches Register) als Fachfortbildung zum jährlichen Erhalt des Schweizer EMR-Siegels für Gesundheitspraktiker, Therapeuten und Ärzte anerkannt. Die ITF-DeHypnose Seminartermine sowie die Vorträge & Workshops bspw. zu Themen wie „Transpersonale Psychologie & Holotropes Atmen“ finden u.a. am Schloss Glarisegg, am Benediktushof, am Zist-Penzberg nahe Österreich, im Allgäu sowie im Thurgau und in Stein am Rhein bei Jörg Fuhrmann statt. Im Ruhrgebiet wird auch ein Hypnose-Training an Wochenenden angeboten. Hier empfohlenen Kongresse und Seminare bei Seminarzentren werden von externen Anbietern angeboten und müssen dort direkt gebucht werden.

Wenn Sie ein entsprechendes Angebot nicht vorfinden oder eine eigene Inhouse-Veranstaltung buchen möchten, sprechen Sie uns gerne einfach direkt an.

Mai
5
Fr
2017
Holotropes Atmen – Workshop mit Dr. med. Friederike Meckel-Fischer Schloß-Glarisegg – nur noch wenige Plätze! @ Seminarzentrum Schloss Glarisegg
Mai 5 um 18:30 – Mai 7 um 14:00

Holotropes Atmen mit Dr. med. Friederike Meckel-Fischer im schönen Schloss Glarisegg am Bodensee bei Steckborn – erstmalig in 2017!

Sehr geehrte Interessenten/ Interessentinnen,

wir sind sehr froh darüber Friederike Meckel-Fischer, nachdem sie vor 1,5 Jahren ihren letzten eigenen holotropen Atem-Workshop in Zürich organisiert hat, für ein weiteres Selbsterfahrungsseminar im Holotropen Atmen am Bodensee gewinnen zu können. Der Wochenendworkshop im schönen Schloss Glarisegg bei Steckborn (Thurgau) bietet Ihnen die Möglichkeit das Holotrope Atmen nach Prof. Stanislav Grof praktisch einmal selbst und einmal in der Rolle als Begleiter („Sitter“) zu erleben. Das Seminar ist offen für alle Menschen, die mit dieser spannenden Methode an sich selbst arbeiten und sich, ihre Umwelt, bestimmte existentielle Themen und Sinnfragen oder das Leben an sich tiefergehender, erforschen möchten.

Holotropes Atmen kann Ihnen bspw. Unterstützung bieten wenn:

  • Sie nach einer körperorientierten Methode, die weit über reine Gesprächstherapie hinausreicht, suchen.
  • Sie befinden sich in einem Übergang, einer Neuorientierung oder einer Krise befinden und nach tieferen Einsichten und Erkenntnissen suchen.
  • Sie möchten unvollendete Gestalten und Wunden Ihrer Vergangenheit schließen.
  • Sie wollen die Ursachen alter Konflikte oder chronischer Probleme herausfinden.
  • Sie möchten den Raum für bewusstseinsverändernde Erfahrungen eröffnen.
  • Sie suchen eine fachliche Begleitung auf einem spirituellen Übungsweg.

Direkt zur Seminarbuchung >>

Die Übernachtung im Seminarzentrum für den Zeitraum des Workshops ist aufgrund der Methode und Prozessorientierung gewünscht, die Kosten dafür sowie für die Verpflegung sind exkl. Bitte Buchen Sie die gewünschte Zimmerkategorie und Übernachtungsdauer im Schloß-Glarisegg selbstständig unter: https://schloss-glarisegg.ch/

Nach der Buchung senden wir Ihnen eine Buchungsbestätigung/ Rechnung sowie einen Anamnesebogen zu. Bei Fragen zum holotropen Atmen oder zum Workshop rufen Sie uns gerne an oder schreiben uns eine Email – wir freuen uns auf Ihre Anfrage und Teilnahme an diesem besonderen Seminar am Bodensee.

Herzlichste Grüße vom freiraum-Team

Merken

MerkenWeitere Informationen zum Holotropen Atmen

Infoseite zum Holotropen Atmen nach Prof. Stanislav Grof: http://freiraum-institut.ch/methoden-lexikon/grof-holotropes-atmen/

Info zum Thema „Geburtstrauma & perinatale Matrizen“: http://freiraum-institut.ch/geburtstrauma-perinatale-matrizen/

Merken

Merken

Mai
12
Fr
2017
Infomed-Weltkongress – Alltagstrance & Achtsamskeitsorientierte DeHypnose – wie wir die andere Welt in der Psyche integrieren @ Alte Kongresshalle München
Mai 12 um 10:00 – Mai 13 um 18:00
Infomed-Weltkongress - Alltagstrance & Achtsamskeitsorientierte DeHypnose – wie wir die andere Welt in der Psyche integrieren @  Alte Kongresshalle München | München | Bayern | Deutschland

Alltagstrance & achtsamkeitsbasierte DeHypnose – Wie wir unsere innere Weisheit zurückgewinnen

Zu den ältesten Heilformen der Menschheit gehört die Arbeit mit Hypnose oder Trancephänomenen, die wir bereits in den schamanischen Kulturen finden. Unter anderem machen Milton H. Ericksons Studien deutlich, dass wir uns – als moderne Menschen – auch heute noch permanent „selbst durch den Alltag hypnotisieren“. Bei dieser Form der unbewussten Selbstbeeinflussung und -steuerung spielen sowohl Impulse anderer Menschen, als auch mediale und gesamtgesellschaftliche Strömungen eine wichtige Rolle. Dabei übernehmen besonders emotional aufgeladene Phasen und Räume sowie der Mechanismus der Fokussierung eine elementare Funktion. Oftmals treffen wir somit lebensrelevante Entscheidungen im „Autopilotenmodus“, ohne dies überhaupt annähernd bewusst wahrzunehmen. Das Thema bietet Impulse und Strategien zur bewussten Erkenntnis und DeHypnose bspw. von kulturell verankerten „Konsensus-Trancen“ oder biographisch-transgenerativ aktivierten „Lebensprogrammen“.

Dozent Jörg Fuhrmann

Aktuell im Promotionsstudium zu mystischen Gipfelerfahrungen und Krisen, Studium der Sozialwissenschaften, Theaterpädagogik/ Dramatherapie und transpersonalen Psychologie.  Lehrbeauftragter „Psychologie-Universität Konstanz“, Studienreisen in 14 Länder zu Schamanen, spirituellen Lehrern und transpersonalen Therapeuten. Auf einem begleiteten spirituellen Übungsweg bei Zen-Meister Willigis Jäger & seit 2008 in Ausbildung bei Prof. Stanislav Grof (Holotropes Atmen). Seit 2005 als Leiter des freiraum-Instituts für Humanistisch-Transpersonale Psychologie &  Trancetherapie tätig. 2013 ausgewandert in die Schweiz, unterhalb des Bodensee´s (Schaffhausen). Jörg Fuhrmann ist u.a. international zertifiziert als Gestalttherapeut (ECP/ WCP), Transpersonaler Therapeut & Supervisor (EUROTAS), Hypnotherapeut/-trainer (NGH™), sowie ausgebildet in Psychodynamisch Imaginativer Trauma-Therapie® (PITT). Neben Inhouse-Seminaren für Teams & Speaker-Tätigkeiten auf internationalen Kongressen bietet Jörg Fuhrmann Selbsterfahrungskurse und Hypnose-/ Trancetherapie-Ausbildungen u.a. am Benediktushof oder Zist an.

Landsberger Str. 39, 82110 Germering, Deutschland

Mai
21
So
2017
Inner-Team-Focusing® (ITF) Dirk Schachta Dortmund 648€ @ Meridianzentrum-Dortmund
Mai 21 um 10:30 – 18:30

Am Dortmunder Meridian-Zentrum bietet Dirk Schachta das Inner-Team-Focusing® (ITF) in 3 einzelnen Tagen (ges. 648.- €) an:

Ausbildungsinhalte ITF-Basis:Inner-Team-Focusing ITF DeHypnose

  • Inner Team Focusing® – Mein Körper ist schlauer als „Ich“
  • InnereTeam Focusing® – Hypno-Systemische Teilearbeit
  • Achtsamkeit & DeHypnose-Einführung
  • Ego-States

Kursinhalt im Detail: http://freiraum-institut.ch/seminare/inner-team-focusing-itf-dehypnose/

Merken

Klöcknerstraße 3, 44229 Dortmund, Deutschland

Mai
26
Fr
2017
Prof. Stanislav Grof – „Proposal for a Revision of Psychology & Psychotherapy“ Holotropic Breathwork Sweden @ Runö Möten & Events
Mai 26 um 9:00 – Mai 28 um 7:25

Supernatural Health and Spirit and Kajsa Söderlund are happy and excited to present:

STAN GROF at Runö Möten och Events May 26th- 28th 2017

Lecture 1: ”Proposal for a Revision of Psychology, and Psychotherapy: Observations from Half Century of Consciousness Research”,
on Friday, May 26th at 10 in the morning is open to the public.
Cost: 500 SEK (including 2 coffee breaks)

Lecture 2: ”Introduction to Holotropic Breathwork”
on Friday, May 26th after dinner (only open for holotropic breathwork workshop participants)

Event costs for both lectures and the holotropic breathwork workshop on May 27th-28th where Stan Grof will be present:

Early bird registration by April 11th: 3400 SEK
Regular price if registering after April 11th: 3900 SEK

This is a residential workshop

Additional cost for hotel:

Hotel accommodation at Runö Möten och Events in single bedrooms for 650 SEK per person and night

Please, see registration form for more details about what is included in the workshop price.

There is a limit to the number of attendees at the lecture and also a limit to the number of participants in the holotropic breathwork workshop. If the lecture and workshop are full, applicants will be put on a waiting list in chronological order.

Please, complete and send the following forms including a photo as attachments to
supernaturalhealthandspirit@hotmail.com

Registration form:
https://www.dropbox.com/s/iz44g0nr88i0dvz/Registration%20form%20Stan%20Grof%20May%2026th-May%2028th%202017.docx?dl=0

Medical form:
https://www.dropbox.com/s/vqt8imx92niyr2t/GTT%20Medical%20Form%202016.pdf?dl=0

Travel information prepaid shuttle bus:
https://www.dropbox.com/s/8aqnt6nuur6l95f/Travel%20information%20for%20pre%20payed%20shuttle%20bus.docx?dl=0

“Proposal for a Revision of Psychology, and Psychotherapy:
Observations from Half Century of Consciousness Research”

Drawing on observations from sixty years of research into an important subgroup of non-ordinary states of consciousness that he calls “holotropic,” Grof suggests a radical revision of some basic assumptions of modern psychiatry, psychology, and psychotherapy.

These observations come from a wide range of disciplines – psychedelic research, Holotropic Breathwork and other powerful forms of experiential psychotherapy, work with spontaneous episodes of non-ordinary states of consciousness (“spiritual emergencies,”), thanatology, parapsychology, field anthropology, and quantum-relativistic physics.

The proposed changes involve the nature of consciousness and its relationship to matter, dimensions of the human psyche, the roots of emotional and psychosomatic disorders, new therapeutic mechanisms, and strategy of self-exploration and therapy. The new findings show that spirituality is an essential attribute of the human psyche and spiritual quest an important and legitimate activity.Stan Grof, M.D., Ph.D. is a psychiatrist with more than fifty years experience researching the healing and transformative potential of non-ordinary states of consciousness. His groundbreaking theories influenced the integration of Western science with his brilliant mapping of the transpersonal dimension.

The workshop is led by:

GTT facilitator Kajsa Söderlund from Solna, Sweden, is a certified facilitator through Grof Transpersonal Training since 2001 and has about 20 years experience in Holotropic Breathwork. Kajsa has a deep love and respect for Holotropic Breathwork and its unique ability to bring deep inner healing. Kajsa has also studied psychology and sociology in a college in Seattle, USA. Together with her partner PopTop Rising, Kajsa holds lectures in alternative ways of healing oneself with use of herbs, supplements, and so called super foods etc.

Kajsa has also facilitated at workshops in Denmark, Poland, and the Czech Republic.

The rest of the international facilitator team will be announced closer to the event date.

The workshop language will be English with Swedish translation if necessary.

Jun
3
Sa
2017
Inner-Team-Focusing® (ITF) & DeHypnose-Ausbildung 648.- Fast Ausgebucht! @ freiraum-Institut
Jun 3 um 10:30 – Jun 5 um 17:30

Ausbildungsinhalte ITF-DeHypnose u.a.:Inner-Team-Focusing ITF DeHypnose

  • Inner Team Focusing® – Mein Körper ist schlauer als „Ich“
  • InnereTeam Focusing® – Hypno-Systemische Teilearbeit
  • Achtsamkeit & DeHypnose-Einführung
  • Ego-State-Arbeit

Weitere Details >>

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Grossi Schanz 4, 8260 Stein am Rhein

Jun
17
Sa
2017
Hypnose-Basis Kompaktveranstaltung Uni-Konstanz FB-Psychologie @ Universität Konstanz
Jun 17 um 10:00 – Jun 18 um 18:00

Uni-Konstanz-Psychologie Hypnose-Basis Kompaktveranstaltung am Bodensee mit NGH™-Hypnotrainer Jörg Fuhrmann vom freiraum-Institut aus Schaffhausen.

Universität KonstanzLehrauftrag: Jörg Fuhrmann

Merken

Merken

Universität Konstanz, 78457 Konstanz, Deutschland

Jun
18
So
2017
Körperbasierte Tiefenhypnose lernen 7 Tage an Wochenenden – Dirk Schachta Dortmund 2499€ @ Meridianzentrum-Dortmund
Jun 18 um 10:30 – 18:30

Am Dortmunder Meridian-Zentrum bietet Dirk Schachta seit einigen Jahren die Basisausbildung in körperbasierter Hypnosetherapie an. In die Dortmunder Hypnoseausbildung können Sie jeder Zeit, das Jahr über einsteigen. Es wird in der Kleingruppe oder als VIP-Einzeltraining im Dortmunder Meridianzentrum angeboten und bietet ebenfalls die Möglichkeit zur Zertifizierung durch den NGH-Dachverband.

Genaue Kursinhalte >>

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Klöcknerstraße 3, 44229 Dortmund, Deutschland

Jul
2
So
2017
Körperbasierte Tiefenhypnose lernen 7 Tage an Wochenenden – Dirk Schachta Dortmund 2499€ @ Meridianzentrum-Dortmund
Jul 2 um 10:30 – 18:30

Am Dortmunder Meridian-Zentrum bietet Dirk Schachta seit einigen Jahren die Basisausbildung in körperbasierter Hypnosetherapie an. In die Dortmunder Hypnoseausbildung können Sie jeder Zeit, das Jahr über einsteigen. Es wird in der Kleingruppe oder als VIP-Einzeltraining im Dortmunder Meridianzentrum angeboten und bietet ebenfalls die Möglichkeit zur Zertifizierung durch den NGH-Dachverband.

Genaue Kursinhalte >>

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Klöcknerstraße 3, 44229 Dortmund, Deutschland

Alltagstrance & Selbstsabotage erkennen – DeHypnose & Selbsthypnose – ZIST bei München mit Jörg Fuhrmann 305€ @ Zist GmbH - Zentrum für menschliche Potenzialentfaltung
Jul 2 um 19:30 – Jul 6 um 14:00

Alltagstrance und Selbstsabotage erkennen – DeHypnose & Selbsthypnose

Am renommierten Zentrum für Humanistische Psychologie in Südbayern, dem Zist-Penzberg (bei München und nahe Österreich), bietet Jörg Fuhrmann einen Grundlagenkurs in Alltagstrance, Dehypnose & Inner Team Focusing® an:

ZISTMilton H. Ericksons Studien kamen zu dem Ergebnis, dass wir uns täglich permanent selbst durch den Alltag „hypnotisieren“ und ins Alltagstrance begeben, ohne dass wir dafür ein „Gewahrsein“ besitzen, dass dem so ist. Wir halten diese Zustände eben für „normal“ und geben damit leider auch ein großes Stück Selbstverantwortung und auch Möglichkeiten zur Selbsterkenntnis aus der Hand. Das Wissen um diese diffizilen Prozesse ist weitaus älter, denn es reicht zurück an den Anbeginn der Zeit. Mir haben selbst viele Schamanen, unterschiedlicher Erdteile, bestätigt, dass die Trance-Induktion und „Hypnose“ mit ihr wichtigstes Arbeitswerkzeug sei. Frei nach Bateson: „Wir können nicht Nicht-Hypnotisieren und nicht Nicht-Hypnotisiertwerden.“ Aber – und das ist die gute Botschaft dabei: wir können uns auch wieder DeHypnotisieren! Freilich fordern und fördern Gesellschaft, Wirtschaft, Wissenschaft, Medien und andere Glaubenssysteme gewisse (kollektive) Formen von Selbsthypnose und Trance-Induktion. Prof. Charles Tart prägte dafür einstmals – im Rahmen der Transpersonalen Psychologie – den Begriff der „Konsensus-Trance“.

Ab 2017: DeHypnose am ZIST bei München

Im Kurs am ZIST geht es v.a. um zwei Bereiche:

1.) DeHypnose: Sei nehmen hypnotisch-suggestiv verankerte Manipulationen und Glaubenssätze achtsamer wahr und können diese besser einordnen.

2.) Inner-Team-Focusing® (ITF) & Selbsthypnose: Sie verstehen die damit zusammenhängende Dynamik besser und initiieren Prozesse der Selbst-Transformation.

Methodische Ausbildungsinhalte DeHypnose & Alltagstrance:Inner-Team-Focusing ITF DeHypnose

  • Inner Team Focusing® – Mein Körper ist schlauer als „Ich“
  • InnereTeam Focusing® – Hypno-Systemische Teilearbeit
  • Achtsamkeit & DeHypnose-Einführung
  • Selbsthypnose & Trancegrundlagen
  • Alltagstrance
  • Ego-States & Inneres Team/ Innere Familie

Merken

Merken

Merken

Merken

Zist, Penzberg

Jul
7
Fr
2017
7 Tage Hypnosetraining-Kompakt bei Würzburg mit Jörg Fuhrmann 1748€ @ Benediktushof Holzkirchen
Jul 7 um 18:00 – Jul 13 um 13:00

freiraum_institut_urkunde_mentaltrainerDieses Bildungsangebot kombiniert sämtliche, relevante Hypnosegrundlagen und Mentaltraining-Techniken, zum Einstieg in die erfolgreiche, berufliche Arbeit, mit Impulsen zum persönlichen Wachstum hin zu einem verantwortungsvollen Anwenden der Methode im eigenen Wirkungsfeld. Die integrative Hypnose-Komplettausbildung nach dem Standard der National Guild of Hypnotists™ (NGH), dem weltweit ältesten und größten Dachverband gibt Ihnen die Möglichkeit nach der Ausbildung in dieser Woche und der weiteren, am Benediktushof zusätzlich angebotenen, Achtsamkeitsbasierten DeHypnosewoche über uns folgende Urkunden zu beantragen (Zertifizierung nicht um Preis enthalten): Cert. Hypnotherapist (NGH), Cert. Hypnotist (NGH) oder Cert. Consulting Hypnotist (NGH).

Der Praxisteil ist eingebettet in einen fachlich, fundierten, theoretischen Part, der dazu dient Ihnen das notwendige Wissen über den ganzheitlichen Arbeitsprozess, passende Sprachmuster und Suggestionen als auch zur Einstellung und Haltung, zu möglichen Kontrainduktionen und Grenzen der Methode ethisch zu vermitteln.

Die freiraum Hypnose-Fortbildung wurde in der Vergangenheit vom EMR (ErfahrungsMedizinisches Register Basel) als Fachfortbildung zum jährlichen Erhalt des Schweizer EMR-Siegels für Therapeuten anerkannt.

Leitung Jörg Fuhrmann

Anmeldung direkt beim Benediktushof-Holzkirchen.

Mehr Info zum Kurs >>

Merken

Merken

Merken

Klosterstraße 10, 97292 Holzkirchen, Deutschland

Alle Neuigkeiten mitbekommen!

Mit dem freiraum-Newsletter erhalten Sie alles Spannende rund um Hypnosetherapie, DeHypnose, TraumaStress-Befreiung, Trancetherapie, Krisen-Navigation, Forschungsreisen, Studien, Kongresse, Spezialtrainings, Holotropes Atmen, Transpersonale Psychologie & den EUROTAS-Verband.

Herzlichen Glückwunsch!