Seite auswählen

freiraum-Institut – Schweiz, Deutschland & Europa

Seminare – Workshops – Konferenzen – Vorlesungen


Hier finden Sie unser Hypnose-Seminartermine zur Körperbasierten Hypnoseausbildung (NGH™) im Bodensee-Raum in Schaffhausen, Freiburg, Konstanz, Zürich sowie in Würzburg, München, Soest, Dortmund. Die freiraum Hypnose-Fortbildung wurde in der Vergangenheit vom EMR (ErfahrungsMedizinisches Register) als Fachfortbildung zum jährlichen Erhalt des Schweizer EMR-Siegels für Gesundheitspraktiker, Therapeuten und Ärzte anerkannt. Die ITF-DeHypnose Seminartermine sowie die Vorträge & Workshops bspw. zu Themen wie „Transpersonale Psychologie & Holotropes Atmen“ finden u.a. am Schloss Glarisegg, am Benediktushof, am Zist-Penzberg nahe Österreich, im Allgäu sowie im Thurgau und in Stein am Rhein bei Jörg Fuhrmann statt. Im Ruhrgebiet wird auch ein Hypnose-Training an Wochenenden angeboten. Hier empfohlenen Kongresse und Seminare bei Seminarzentren werden von externen Anbietern angeboten und müssen dort direkt gebucht werden.

Wenn Sie ein entsprechendes Angebot nicht vorfinden oder eine eigene Inhouse-Veranstaltung buchen möchten, sprechen Sie uns gerne einfach direkt an.

Jul
2
So
2017
Körperbasierte Tiefenhypnose lernen 7 Tage an Wochenenden – Dirk Schachta Dortmund 2499€ @ Meridianzentrum-Dortmund
Jul 2 um 10:30 – 18:30

Am Dortmunder Meridian-Zentrum bietet Dirk Schachta seit einigen Jahren die Basisausbildung in körperbasierter Hypnosetherapie an. In die Dortmunder Hypnoseausbildung können Sie jeder Zeit, das Jahr über einsteigen. Es wird in der Kleingruppe oder als VIP-Einzeltraining im Dortmunder Meridianzentrum angeboten und bietet ebenfalls die Möglichkeit zur Zertifizierung durch den NGH-Dachverband.

Genaue Kursinhalte >>

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Klöcknerstraße 3, 44229 Dortmund, Deutschland

Alltagstrance & Selbstsabotage erkennen – DeHypnose & Selbsthypnose – ZIST bei München mit Jörg Fuhrmann 305€ @ Zist GmbH - Zentrum für menschliche Potenzialentfaltung
Jul 2 um 19:30 – Jul 6 um 14:00

Alltagstrance und Selbstsabotage erkennen – DeHypnose & Selbsthypnose

Am renommierten Zentrum für Humanistische Psychologie in Südbayern, dem Zist-Penzberg (bei München und nahe Österreich), bietet Jörg Fuhrmann einen Grundlagenkurs in Alltagstrance, Dehypnose & Inner Team Focusing® an:

ZISTMilton H. Ericksons Studien kamen zu dem Ergebnis, dass wir uns täglich permanent selbst durch den Alltag „hypnotisieren“ und ins Alltagstrance begeben, ohne dass wir dafür ein „Gewahrsein“ besitzen, dass dem so ist. Wir halten diese Zustände eben für „normal“ und geben damit leider auch ein großes Stück Selbstverantwortung und auch Möglichkeiten zur Selbsterkenntnis aus der Hand. Das Wissen um diese diffizilen Prozesse ist weitaus älter, denn es reicht zurück an den Anbeginn der Zeit. Mir haben selbst viele Schamanen, unterschiedlicher Erdteile, bestätigt, dass die Trance-Induktion und „Hypnose“ mit ihr wichtigstes Arbeitswerkzeug sei. Frei nach Bateson: „Wir können nicht Nicht-Hypnotisieren und nicht Nicht-Hypnotisiertwerden.“ Aber – und das ist die gute Botschaft dabei: wir können uns auch wieder DeHypnotisieren! Freilich fordern und fördern Gesellschaft, Wirtschaft, Wissenschaft, Medien und andere Glaubenssysteme gewisse (kollektive) Formen von Selbsthypnose und Trance-Induktion. Prof. Charles Tart prägte dafür einstmals – im Rahmen der Transpersonalen Psychologie – den Begriff der „Konsensus-Trance“.

Ab 2017: DeHypnose am ZIST bei München

Im Kurs am ZIST geht es v.a. um zwei Bereiche:

1.) DeHypnose: Sei nehmen hypnotisch-suggestiv verankerte Manipulationen und Glaubenssätze achtsamer wahr und können diese besser einordnen.

2.) Inner-Team-Focusing® (ITF) & Selbsthypnose: Sie verstehen die damit zusammenhängende Dynamik besser und initiieren Prozesse der Selbst-Transformation.

Methodische Ausbildungsinhalte DeHypnose & Alltagstrance:Inner-Team-Focusing ITF DeHypnose

  • Inner Team Focusing® – Mein Körper ist schlauer als „Ich“
  • InnereTeam Focusing® – Hypno-Systemische Teilearbeit
  • Achtsamkeit & DeHypnose-Einführung
  • Selbsthypnose & Trancegrundlagen
  • Alltagstrance
  • Ego-States & Inneres Team/ Innere Familie

Merken

Merken

Merken

Merken

Zist, Penzberg

Jul
7
Fr
2017
7 Tage Hypnosetraining-Kompakt bei Würzburg mit Jörg Fuhrmann 1748€ @ Benediktushof Holzkirchen
Jul 7 um 18:00 – Jul 13 um 13:00

freiraum_institut_urkunde_mentaltrainerDieses Bildungsangebot kombiniert sämtliche, relevante Hypnosegrundlagen und Mentaltraining-Techniken, zum Einstieg in die erfolgreiche, berufliche Arbeit, mit Impulsen zum persönlichen Wachstum hin zu einem verantwortungsvollen Anwenden der Methode im eigenen Wirkungsfeld. Die integrative Hypnose-Komplettausbildung nach dem Standard der National Guild of Hypnotists™ (NGH), dem weltweit ältesten und größten Dachverband gibt Ihnen die Möglichkeit nach der Ausbildung in dieser Woche und der weiteren, am Benediktushof zusätzlich angebotenen, Achtsamkeitsbasierten DeHypnosewoche über uns folgende Urkunden zu beantragen (Zertifizierung nicht um Preis enthalten): Cert. Hypnotherapist (NGH), Cert. Hypnotist (NGH) oder Cert. Consulting Hypnotist (NGH).

Der Praxisteil ist eingebettet in einen fachlich, fundierten, theoretischen Part, der dazu dient Ihnen das notwendige Wissen über den ganzheitlichen Arbeitsprozess, passende Sprachmuster und Suggestionen als auch zur Einstellung und Haltung, zu möglichen Kontrainduktionen und Grenzen der Methode ethisch zu vermitteln.

Die freiraum Hypnose-Fortbildung wurde in der Vergangenheit vom EMR (ErfahrungsMedizinisches Register Basel) als Fachfortbildung zum jährlichen Erhalt des Schweizer EMR-Siegels für Therapeuten anerkannt.

Leitung Jörg Fuhrmann

Anmeldung direkt beim Benediktushof-Holzkirchen.

Mehr Info zum Kurs >>

Merken

Merken

Merken

Klosterstraße 10, 97292 Holzkirchen, Deutschland

Jul
24
Mo
2017
Psychotherapy-Worldcongress (WCP) at UNESCO-Paris with Jörg Fuhrmann speaking @ MAISON DE L'UNESCO
Jul 24 um 10:00 – Jul 28 um 19:00
Psychotherapy-Worldcongress (WCP) at UNESCO-Paris with Jörg Fuhrmann speaking @ MAISON DE L'UNESCO | Paris-7E-Arrondissement | Île-de-France | Frankreich

Beyond the Brain - Ultimate Love and Holotropic States of Consciousness

Nothing is so fullpacked with hopes, emotions, ideals, visions and energy as a close relation. And it also brings up to Awareness all the other qualities, which we normally don´t want to have or maybe even don´t feel very much related too: fear, anger, pain, envy, guilt, shame, loss etc. So the Relation is always a risk and a big Chance at the same time. When we see the circumstances under which archetypal or biographical conditions and personal preferences people choose one another it really seems like an „miracle“ that one finds another and stays with him for a long time – maybe for a lifetime. Especially the elemental Crisis which often occur sooner or later in close Relationships seem to be really good Catalysts for Breaking through into other States of Awareness and Mindfulness beside the classical western EGO-Structure.

My Thesis for this Presentation is, that „Love“ is a – or is related to an – expanded State of Consciousness. For this we „modern Minds“ generally need some sort of „Opener“. Often Clients experienced such kind of Opener in personal Crisis or Peak-States which where induced through some sort of spiritual Practice, like Meditation or Yoga, or through Sports and other Everyday-Practices like Walking in Nature. Studies show that close and intimate Relationships by Heart are also a very profound „Opener“ for this Expanded Consciousness which can lead into a much bigger Understanding of „Love“ that is not exclusive but including Life itself or in general. In our western Tradition we find this Experience quite clearly in the Love-Poems of the Middle-Age-Mystics.

In my presentation I want to investigate Methods and Techniques which are used in the psychotherapeutical Setting and which are suitable for inviting the so called „holotropic States of Consciousness“ (Stanislav Grof). I further on want to give a Guideline for Safety and Setting.

Jörg Fuhrmann is an Expert for Crisis-Navigation, DeHypnosis and Trancetherapy. He has studied Social Science, Transpersonal Psychology and Dramatheatre. He travelled around the World to different Teachers and Shamans for 20 Years now. He accomplished the Training in Holotropic Breathwork™ with Prof. Stanislav Grof and did a 5-Year Training with Dr. Claudio Naranjo. Jörg Fuhrmann is on a guided spiritual Path of Mysticism by Zen-Master/ Bendictian Willigs Jäger and works as a Gestalttherapist (ECP/WCP)/ Eurotas Certified Transpersonal Hypnotherapist (ECTP) and as Eurotas- Supervisor (ESTP) in Switzerland, near Lake Constance. He´s Founder of freiraum-Institute and has worked many years as a Board certified Trainer for the National Guild of Hypnotists™ as well as a Speaker and Lecturer at different Universities. He´s also a Trainer at the biggest European Centre for Mysticism, Awareness and Zen. Since 2013 he is working on his PhD in Transpersonal Psychology: www.freiraum-institut.ch

Aug
20
So
2017
6 Tage ITF-DeHypnose-Retreat bei Würzburg mit Jörg Fuhrmann 648€ @ Benediktushof Holzkirchen
Aug 20 um 18:00 – Aug 25 um 13:00

Hiker with backpack standing on top of a mountain with raised hands and enjoying sunrise

DeHypnose-Ausbildung & Retreat am Benediktushof bei Würzburg – DEM spirituellen Zentrum in Europa!

Dieses spannende Retreat und DeHypnose-Ausbildung am Benediktushof Holzkirchen (nahe Würzburg) mit Fokus auf DeHypnose und Inner-Team–Focusing® (ITF) gibt Ihnen die Möglichkeit aktiv Ihre eigenen hypnotischen Programme bewusst zu untersuchen, zu hinterfragen und ggf. zu transformieren. Diese Konditionierungen und Programmierungen, welche dann alltäglich hypnotische Trance-Prozesse in jedem von uns auslösen wurden über die Dauer unserer Existenzen u.a. angelegt durch Eltern/ Familie, Freunde, Pädagogen/ Erzieher/ Lehrer, Pfarrer, Ärzte/ Therapeuten, Professoren/ Wissenschaftler, „Gurus“ und natürlich durch die Medien. Außerdem wurden Sie durch transgenerationale Traumatisierungen an uns und die kommenden Generationen sowohl epigenetisch, als auch durch „Lernen am Modell“ und durch „Introjektion“, wie bei einem Staffellauf, weitergereicht. Durch bestimmte therapeutische Prozessarbeit ist es jedoch möglich, diese Programmierungen zu überwinden und sogar die epigenetischen Schalter wieder umzulegen.

Die integrative zusätzliche  Hypnose-Komplettausbildung nach dem Standard der National Guild of Hypnotists™ (NGH), dem weltweit ältesten und größten Dachverband gibt Ihnen darüber hinaus die Möglichkeit nach der Ausbildung in beiden Wochen  über uns folgende Urkunden zu beantragen (Zertifizierung nicht um Preis enthalten): Cert. Hypnotherapist (NGH™), Cert. Hypnotist (NGH™) oder Cert. Consulting Hypnotist (NGH™).

Leitung Jörg Fuhrmann

DeHypnose-Kursinfo >>

Anmeldung direkt beim Benediktushof-Holzkirchen.

Merken

Merken

Merken

Klosterstraße 10, 97292 Holzkirchen, Deutschland

Sep
3
So
2017
Körperbasierte Tiefenhypnose lernen 7 Tage an Wochenenden – Dirk Schachta Dortmund 2499€ @ Meridianzentrum-Dortmund
Sep 3 um 10:30 – 18:30

Am Dortmunder Meridian-Zentrum bietet Dirk Schachta seit einigen Jahren die Basisausbildung in körperbasierter Hypnosetherapie an. In die Dortmunder Hypnoseausbildung können Sie jeder Zeit, das Jahr über einsteigen. Es wird in der Kleingruppe oder als VIP-Einzeltraining im Dortmunder Meridianzentrum angeboten und bietet ebenfalls die Möglichkeit zur Zertifizierung durch den NGH-Dachverband.

Genaue Kursinhalte >>

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Klöcknerstraße 3, 44229 Dortmund, Deutschland

Sep
8
Fr
2017
4th NLP & Coaching Worldcongress „Hypnotherapy“ in Paris – Awarenessbased DeHypnosis & Inner-Team-Focusing® (ITF)
Sep 8 um 10:00 – Sep 10 um 18:00
4th NLP & Coaching Worldcongress "Hypnotherapy" in Paris - Awarenessbased DeHypnosis & Inner-Team-Focusing® (ITF) @ Île-de-France | Frankreich

Awarenessbased DeHypnosis & Inner-Team-Focusing® (ITF)

Awarenessbased DeHypnosis and Inner-Team-Focusing® (ITF) has been developed by Jörg Fuhrmann as a holistic approach that is based on contemplative mindfulness and selectively incorporates the wisdom of the body with the inner trance work. Certainly, the ITF is based on the idea to be more than just a method or a methods Fusion. Because, as we all know, the experience of genuine contacts in the „here and now“ and the conscious recognition of oneself has the greatest  healing potential. Therefore, the ITF considers itself more as an „Process-oriented awareness-philosophy“ which goal is „De-hypnosis“ – if it even has one.

One of the basic ideas of ITF is based on what Transpersonal Psychology has been called a „consensus trance“: Throughout society we are all continually arrested in trances without an glimpse of awareness about this fact. Because for us „modern unconscious Caveman“ these collective trances are rated as „normal Consciousness“.

These „Trances“ were, induced by our parents, family, friends, educators, pedagogues, teachers, pastors, and of course, through the media. The only problem with this is, that our modern cultures provide no periods of conscious Recovery and collective DeHypnosis – like the Greeks still had. These continual focalizations and dissociations – both are essential for a successful hypnosis – are the true Creators of our different internal parts of the personality ( „ego states“).  So we work in the ITF Training with induced trances, the personality facets, the repressed shadow shares – in the sense of C.G. Jung – and sometimes with unhealthy ego fixations which have emerged often from a believed, or as real experienced deficit. This work opens up a whole new framework and space, which gives Hypnosis back the Body and the deeper inner Awareness. Complicated doublebind-situations and ambiguous orders often get solved in a very elegant and gentle manner.

Key-Note-Speaker:

Jörg Fuhrmann is an Expert for Crisis, DeHypnosis and Trancetherapy. He has studied Social Science, Art and Dramatheatre. He also travelled around the World to different transpersonal Teachers and Shamans. He´s on a guided spiritual Path of integral Mysticism (since 2005 as a student of Zen-Master Willigis Jäger) since 1999 and works as a Gestalttherapist (ECP/WCP)/ Eurotas Certified Transpersonal Therapist & Supervisor (ESTP) in Switzerland, close to the German Border near Lake Constance. He is the Founder of freiraum-Institute (2006) – which means “free- or open space” – and has worked many years as a Board certified Trainer for the National Guild of Hypnotists™ (NGH™) as well as a Speaker and Lecturer at different German Universities. He is also a Trainer at the biggest European Centre for Mysticism, Awareness and Zen and was trained by Grof Transpersonal Training since 2008 in Holotropic Breathwork™. Since 2013 he is working on his PhD in Transpersonal Psychology. Actually he is developing a Transpersonal Trancetherapy-Training with different EUROTAS-Trainers.

Okt
2
Mo
2017
Inner-Team-Focusing® (ITF) Dirk Schachta Dortmund 648€ @ Meridianzentrum-Dortmund
Okt 2 um 10:30 – 18:30

Am Dortmunder Meridian-Zentrum bietet Dirk Schachta das Inner-Team-Focusing® (ITF) in 3 einzelnen Tagen (ges. 648.- €) an:

Ausbildungsinhalte ITF-Basis:Inner-Team-Focusing ITF DeHypnose

  • Inner Team Focusing® – Mein Körper ist schlauer als „Ich“
  • InnereTeam Focusing® – Hypno-Systemische Teilearbeit
  • Achtsamkeit & DeHypnose-Einführung
  • Ego-States

Kursinhalt im Detail: http://freiraum-institut.ch/seminare/inner-team-focusing-itf-dehypnose/

Merken

Klöcknerstraße 3, 44229 Dortmund, Deutschland

Okt
23
Mo
2017
7 Tage körperbasierte Tiefen-Hypnoseausbildung (NGH) mit Jörg Fuhrmann Schaffhausen Bodensee 2499.- @ freiraum-Institut
Okt 23 um 10:30 – Okt 28 um 17:30
7 Tage körperbasierte Tiefen-Hypnoseausbildung (NGH) mit Jörg Fuhrmann Schaffhausen Bodensee 2499.- @ freiraum-Institut | Stein am Rhein | Schaffhausen | Schweiz

Dieses Bildungsangebot der NGH-Hypnoseausbildung im Kanton Schaffhausen nahe dem Bodensee und dem Thurgau sowie Zürich, St. Gallen und Baden-Württemberg kombiniert sämtliche, relevante Hypnosegrundlagen und Mentaltraining-Techniken, zum Einstieg in die erfolgreiche, berufliche Arbeit, mit Impulsen zum persönlichen Wachstum hin zu einem verantwortungsvollen Anwenden der Methode im eigenen Wirkungsfeld. Die integrative Hypnose-Komplettausbildung nach dem Standard der National Guild of Hypnotists™ (NGH™), dem weltweit ältesten und größten Dachverband gibt Ihnen die Möglichkeit nach der Ausbildung in dieser Woche über uns folgende Urkunden zu beantragen (Zertifizierung nicht um Preis enthalten): Cert. Hypnotherapist (NGH™), Cert. Hypnotist (NGH™) oder Cert. Consulting Hypnotist (NGH™).

Der Praxisteil der NGH-Hypnoseausbildung in Stein am Rhein ist eingebettet in einen fachlich, fundierten, theoretischen Part, der dazu dient Ihnen das notwendige Wissen über den ganzheitlichen Arbeitsprozess, passende Sprachmuster und Suggestionen als auch zur Einstellung und Haltung, zu möglichen Kontrainduktionen und Grenzen der Methode ethisch zu vermitteln.

Leitung Jörg Fuhrmann

Infos zum Hypnosekurs >>

 

Merken

Merken

Grossi Schanz 4, 8260 Stein am Rhein

Nov
12
So
2017
Körperbasierte Tiefenhypnose lernen 7 Tage an Wochenenden – Dirk Schachta Dortmund 2499€ @ Meridianzentrum-Dortmund
Nov 12 um 10:30 – 18:30

Am Dortmunder Meridian-Zentrum bietet Dirk Schachta seit einigen Jahren die Basisausbildung in körperbasierter Hypnosetherapie an. In die Dortmunder Hypnoseausbildung können Sie jeder Zeit, das Jahr über einsteigen. Es wird in der Kleingruppe oder als VIP-Einzeltraining im Dortmunder Meridianzentrum angeboten und bietet ebenfalls die Möglichkeit zur Zertifizierung durch den NGH-Dachverband.

Genaue Kursinhalte >>

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Klöcknerstraße 3, 44229 Dortmund, Deutschland

Alle Neuigkeiten mitbekommen!

Mit dem freiraum-Newsletter erhalten Sie alles Spannende rund um Hypnosetherapie, DeHypnose, TraumaStress-Befreiung, Trancetherapie, Krisen-Navigation, Forschungsreisen, Studien, Kongresse, Spezialtrainings, Holotropes Atmen, Transpersonale Psychologie & den EUROTAS-Verband.

Herzlichen Glückwunsch!