Seite auswählen

freiraum-Institut Deutschland & Schweiz

Partner-Institutionen & Dachverbände


Das freiraum-Institut ist mit seinen holistischen Partnern und internationalen Dachverbänden hervorragend aufgestellt. Für weitere Infos einfach auf die Bilder klicken.


Benediktushof-Holzkirchen (bei Würzburg) – Spirituelles Zentrum für Achtsamkeit, Mystik & Zen-Meditation


Der Benediktushof wurde unter der spirituellen Leitung von Zen-Meister Willigis Jäger gegründet. Mittlerweile ist das ehemalige Kloster eines der größten spirituellen Zentren in Europa für Achtsamkeit und Meditation. Seit 2012 führen wir dort unsere Hypnoseausbildung, DeHypnose-Retreats und Burnout-Präventionskurse sowie Vorträge durch.


Schloss Glarisegg am Bodensee (Thurgau) – Seminarzentrum & Ort des Wandels


Das Schloss Glarisegg in Stockach am Bodensee im schönen schweizer Kanton Thurgau ist ein besonderer Kraftplatz, welcher von der Glarisegg-Gemeinschaft gestaltet und getragen wird. Ab 2017 führen wir dort unsere Holotropen Atmenworkshops mit Dr. med. Friederike Meckel-Fischer durch und planen dort weitere De-Hypnose-Seminare sowie transpersonale Psychologie- & Trancetherapie-Workshops.


Zist-Penzberg (bei München) – Zentrum für Potenzialentfaltung & Humanistische Psychologie


Das ZIST wurde von Dr. Wolf Büntig  & Christa Büntig 1973 gegründet. Die dortingen Seminarleiter sind hoch qualifizierte und (selbst-)erfahrene Fachleute auf ihrem Gebiet. ZIST hat über 40 Jahre Erfahrung in Ausbildung von Fachleuten aus den Heil-, Sozial-, Lehr-, Seelsorge- und Führungsberufen. Ab 2017 sind wir dort mit dem Modul ITF-DeHypnose tätig.


Infomed e.V. – Institut & Weltkongress für Ganzheitsmedizin (München)


Das Infomed-Institut für Ganzheitsmedizin mit Sitz in München arbeitet gemeinnützig anerkannt zur Förderung der Wissenschaft, Forschung und Bildung, des öffentlichen Gesundheitswesens und der Weltgesundheit. Neben denm regelmäßigen Weltkongress der Ganzheitsmedizin organisiert der u.a. von Christine Herrera gegründete Verein auch Fachpublikationen zur Ethnomedizin und zu interkulturellen, traditionellen Heilweisen. Jörg Fuhrmann ist Speaker auf dem Infomed-Weltkongress.


EUROTAS – European Transpersonal Association (Internationaler Transpersonaler Dachverband)


Der EUROTAS-Verband ist der führende europäische Dachverband im Bereich der Transpersonalen Psychologie & Psychotherapie. Es finden mittlerweile weltweit jährliche Fachkongresse statt. In unserer Transpersonale Ausbildung kooperieren wir mit EUROTAS-zertifizierten Trainern und Therapeuten, so dass die Stunden für eine angestrebte Zertifizierung mit eingereicht werden können. Das freiraum-Institut ist eine eingetragene EUROTAS-Organisation und Jörg Fuhrmann ist EUROTAS-Supervisor und Mitglied im „Board of Directors“.


Eurotas Division of Transpersonal Research (EDTR) (Internationales Forschungsnetzwerk)


Bei der „Eurotas Division of Transpersonal Research (EDTR)“ handelt es sich um einen weltweiten Zusammenschluss von akadamischen Forschern und Forscherinnen im Bereich der Transpersonalen Psychologie, die jährlich das internationale „Transpersonal Research Colloquium (TRC)“ ausrichten.


World Council for Psychotherapy (WCP) – Wien


Der World-Council for Psychotherapy verfolgt mehrere Ziele. Dazu gehört u.a. eine ethisch-fundierte Psychotherapie anhand der Strasburger Deklaration von 1990 weltweit bekannt zu machen und zu etablieren. Ein weiteres hohes Ziel ist es als Non Governmental Organisation (NGO) den Beraterstatus der United Nations (UN) zu erhalten. 2017 spricht Jörg Fuhrmann bei der UNESCO auf dem 8. WCP-Weltkongress für Psychotherapie.


European Association for Psychotherapy (EAP) – Wien


Die EAP repräsentiert als Dachverband 128 Organisationen aus 41 europäischen Ländern. In ihr sind mehr als 128.000 Psychotherapeuten zertifiziert. Basierend auf der Strasburger Deklaration für Psychotherapie vertritt der EAP einen hohen Ausbildugsstandard. Jörg Fuhrmann ist EAP zertifizierter Gestalttherapeut.


Würzburger Forum der Kontemplation e.V. (WFdK) – Würzburg


Das WFdK ist aus der ursprünglich von Willigis Jäger begründeten „Würzburger Schule der Kontemplation (WSdK)“ entstanden und bildet eine Dachorganisation für unterschiedliche Schulen und Gemeinschaften auf dem kontemplativen Weg der Mystik. Es finden jährliche Symposien am Benediktushof-Holzkirchen statt und 2x/ Jahr erscheint im Via-Nova-Verlag die WFdK-Zeitschrift „Kontemplation und Mystik„.


Spiritual Emergence Network e.V. (SEN) – Todtmoos-Rütte (Verein für spirituelle Krisenbegleitung)


Das Spiritual Emergence Network (SEN)-Deutschland geht zurück auf Prof. Dr. Stanislav Grof und Dr. h.c. Christina Grof. Es unterstützt Menschen in spirituellen Krisen und wurde u.a. im wesentlichen von Pieter Loomans, Dr. Ingo B. Jahrsetz, Prof. Dr. Edith Zundel und Dr. Joachim Galuska ins Leben gerufen. Jörg Fuhrmann ist einer der SEN-Therapeuten für die Arbeit mit spirituellen Krisen.


CaringNet – Hamburg (Initiative für spirituelle Krisenbegleitung)


Das Hamburger Caring-Net ist eine Initiative zur Hilfe in spirituellen Krisen und wurde u.a. von Dr. Martin Weigelt initiiert. Auf der Seite finden betroffene Menschen sowohl Informationen und Links, als auch Adressen von Therapeuten in Deutschland und Schweiz mit entsprechend qualifizierter Ausbildung und Haltung. Jörg Fuhrmann ist einer der CaringNet-Therapeuten für die spirituelle Krisenbegleitung.


NGH™ – National Guild of Hypnotists™ (Internationaler Hypnose-Dachverband)


Die National Guild of Hypnotists™ ist der weltweit größte und älteste Hypnosedachverband aus den USA (seit 1950). Mittlerweile ist die NGH™ in über 70 Ländern vertreten und müsste eigentlich in „international“ umbenannt werden. Die Körperbasierte Tiefen-Hypnoseausbildung ist über das freiraum-Institut, als zertifizierte NGH™-Ausbildungsstätte, direkt ohne weitere Prüfung zertifizierbar.


Internationales Institut für Bewusstseinerforschung & Psychotherapie e.V. (IIBP) – Freiburg


Das „Internationale Institut für Bewusstseinserforschung & Psychotherapie“ (Leitung Dr. Ingo Benjamin Jahrsetz & Rainer Pervöltz) ist ein EUROTAS-akkreditiertes Ausbildungsinstitut in transpersonaler Psychotherapie. Das IIBP bietet Supervision, regelmäßige Vorträge zu aktuellen Themen (Transpersonales Forum Freiburg) und Organisation von Symposien für Fachleute und Interessierte.


International Association of NLP-Institutes (IN) – Berlin


Die International Association of NLP-Institutes ist ein weltweiter Dachverband des NLP, welches auch die Hypnose mit einschließt. Unter dem Dach des Berliner IN sind erfahrene NLP-Institute und qualifizierter NLP-Anwender mit einem gemeinsamen Qualitätsstandard zusammen geschlossen. Auf dem 4. Weltkongress in Paris präsentiert Jörg Fuhrmann das Konzept der Achtsamkeitsbasierten DeHypnose.


Verband der Persönlichkeitstrainer (vpt) – Schweiz


Der junge VPT-Verband der schweizer Persönlichkeitstrainer inkludiert den Schweizer Fachverband der Hypnosetherapeuten (sfh) und richtet sich Schwerpunktmäßig auf die Themen „Coaching“, „Mentaltraining“ und „Persönlichkeitsentwicklung“ aus.


Deutscher Kinderschutzbund (dksb) – Starke Eltern – Starke Kinder®


Der Deutsche Kinderschutzbund setzt sich seit vielen Jahrzehnten für die Rechte und den Schutz der nächsten Generation ein. Das Trainingskonzept Starke Eltern – Starke Kinder® hilft Eltern dabei ihre Soft-Skills und kommunikativen Fähigkeiten zu verbessern und zu entwickeln.


Tattva Viveka – Zeitschrift für Wissenschaft, Philosophie & spirituelle Kultur (Berlin)


Das Tattva Viveka Magazin aus Berlin wird seit 1994 durch den Chefredakteur Ronald Engert herausgegeben. Die Tattva Viveka versteht sich als Plattform und Brücke zwischen Wissenschaft, Philosophie und Spiritualität. Die anspruchsvollen Artikel sind sowohl einzeln online abrufbar, als auch als vierteljährliche Printversion erhältlich. Jörg Fuhrmann ist Tattva-Viveka-Autor (zu den Artikeln). 


The Resonance Academy (Nassim Haramein)


Die Resonance-Akademy ist eine moderne Online-Studien- und Lernplattform über die Zusammenhänge von Quantenphysik, Mythologie, Freie Energie, Architektur, Kunst und Psychologie. Das freiraum-Institut ist offizieller Sponsor des „Resonance-Movies“.


Rettet den Regenwald e.V.


Rettet den Regenwald ist ein Verein zur Erhaltung und zum Schutz der Regenwälder, bedrohten Tiere und der Naturvölker. Das freiraum-Institut ist Sponsor und Unterstützer. An den öffentlichen Petitionen kann sich jeder einfach beteiligen.

“freiraum-Institut – Hypnose & Coaching®”, “Inner-Team-Focusing® (ITF)” & “Hypnofree-Cellenergy®” sind im Handelsregister eingetragene Marken.

Alle Neuigkeiten mitbekommen!

Mit dem freiraum-Newsletter erhalten Sie alles Spannende rund um Hypnosetherapie, DeHypnose, TraumaStress-Befreiung, Trancetherapie, Krisen-Navigation, Forschungsreisen, Studien, Kongresse, Spezialtrainings, Holotropes Atmen, Transpersonale Psychologie & den EUROTAS-Verband.

Herzlichen Glückwunsch!