Seite auswählen

freiraum-Methodenlexikon - Paartherapie, Paarberatung & Eheberatung

Erfahren Sie mehr über die Hintergründe und Ausrichtung unserer Paartherapie, Paarberatung & Eheberatung in der Schweiz am Bodensee.

 


freiraum-Methodenlexikon

Paarberatung – Eheberatung – Paartherapie – Beziehungs-Coaching


»Eine der Hauptursachen des heutigen Durcheinanders
ist der Mangel an Liebe auf Seiten derer, die Willen haben,
und der Mangel an Willen bei jenen, die gut und liebevoll sind.«

(Dr. Roberto Assagioli)

Paartherapie Beziehung Eheberatung SchweizDieses achtsamkeitsbasierte Angebot in humanistischer Paarberatung und Paartherapie basiert auf 4 Jahren Studium bei Prof. Gerhard Schaper sowie auf mehrjährigen systemischen, hypnosystemischen und gestalttherapeutischen Ausbildungen (u.a. auch bei Dr. Gunther Schmidt und Dr. Hans Jellouschek) sowie auf dem Trainerschein des Deutschen Kinderschutzbundes „Starke Eltern – Starke Kinder®“. Es richtet sich an Menschen die eine Liebesbeziehung (bzw. Partnerschaft oder Ehe) miteinander führen, oder Eltern, die sich als Teil eines familiären Systems verstehen. Angesprochen sind auch Paare, die sich auf die Elternschaft vorbereiten wollen. In allen Angeboten steht vor allem die achtsame (Weiter-)Entwicklung der gegenseitigen Wertschätzung und Anerkennung im Vordergrund. Es ist auch ein Angebot an Eltern und werdende Eltern, die Ihren Kindern möglichst wenig an „emotionaler Verstrickung“ übertragen wollen.

Paartherapie & Paarberatung Bodensee

Liebe, Lust und Wachstum in der Paarbeziehung – Schaffhausen, Radolfzell, Singen, Konstanz, Frauenfeld und Zürich

Beziehung rettenViele Liebesbeziehungen haben mit dem Alltagstrott jedoch das „Lieben“ verlernt. Daraus resultieren nicht selten kommunikative und sexuelle Probleme. Bleiben diese unbearbeitet, mündet ein permanenter Negativkreislauf oft in eine Dreiecksbeziehung oder Trennung. Beim Erwachen aus der „Problemtrance“ ist es daher hilfreich unausgesprochenen Gefühlen eine Form zu geben, damit offene Konflikte und endlose Konfliktschleifen bewusst abgeschlossen werden können. Wenn beide Partner wollen, ist es mit Hilfe eines professionellen Begleiters in der Paartherapie durchaus möglich, eine neue Basis zu schaffen. Das Beziehungsideal verwandelt sich dabei oftmals von „Bis der Tod uns scheidet“ hin zu einem „Wir bleiben zusammen, solange in unserer Beziehung ein von Liebe getragenes Miteinanderwachsen möglich ist“. Auf einem gemeinsamen Weg gestalten Sie aktiv eine positive Beziehung, in der es im Alltag möglich ist, auf konstruktive und achtsame Weise mit sich und dem anderen umzugehen. Entwickeln Sie neue Perspektiven, die es Ihnen gemeinsam ermöglichen, in Zukunft gelassener mit schwierigen Situationen umzugehen. Lernen Sie ferner Ihre Gefühle und Handlungen (bspw. Angst, Druck, Ärger, Trotz, Rückzug, Zynismus, Selbstaufgabe) wie auch die Gefühlswelt Ihres Partners besser zu verstehen, um wieder liebevoll und frei miteinander umgehen zu können.

»Eine Paarbeziehung wird von selbst schlechter (…) So wie eine Pflanze, Wasser und Dünger braucht, so braucht eine Paarbeziehung Achtsamkeit und positive Kommunikation.«

(Dr. Hans Jellouschek)

Selbstliebe ist die Grundlage jeder Beziehung und jedes Kontakt

Paarberatung Paartherapie SchaffhausenSelbstliebe – und somit die grundsätzliche Liebesfähigkeit – resultiert aus Selbstannahme sowie aus der Annahme des eigenen Ursprungs. Damit ist in diesem Zusammenhang vor allem die heilsame Annahme (der inneren Bilder) von Mutter und Vater gemeint. Alle Menschen die in den Kulturen der Moderne leben haben als Kinder jedoch auf bestimmten Ebenen „zu wenig“ bekommen oder sind mit zuviel „Negativität“ konfrontiert worden. Auch gut meinende Eltern haben unbewusst die Anteile der eigenen negativen Lebenserfahrungen an Ihre Kinder weitergereicht. Man denke allein an die generationsübergreifende Weitergabe der Kriegstraumatisierungen des zweiten Weltkrieges. Um etwas Neues und Schönes im eigenen Lebensgarten sähen und gedeihen lassen zu können, ist es notwendig einmal ganz bewusst diesen Teil der „vergifteten Wurzeln“ zu betrachten und zu transformieren. Wirkliche Vergebung leugnet die Wut nicht, sondern sieht Ihr direkt ins Gesicht, um anschließend ganz „Ja!“ sagen zu können: „Ja!“ zu meinem Ursprung, meinem Leben, meinem Partner, zu meinen Kindern und Mitmenschen. Dann ist Freiheit da und (Nächsten-)Liebe überhaupt erst möglich. Dieser „Gesundungsweg“ gilt als die einträglichste Vorbereitung auf die Elternschaft (bzw. auf eine Vorbild-/Helferfunktion wie bspw. als Pädagoge oder Krankenpfleger).

Paartherapie chronischer Eifersucht, Verlustangst & Liebeskummer

Liebsekummer & EifersuchtDas Thema der Eifersucht und der damit verbundenen Verlustangst sowie Liebeskummer hat partiell sicherlich nahezu jeden Menschen schon einmal im Leben beschäftigt. Die chronische Eifersucht hingegen wird von den Betroffenen oftmals als sehr schmerzhaft und belastend erlebt. Frauen wie Männer sind gleichermaßen betroffen. Aber auch Geschwister können im Kindesalter ein ungesundes Maß an Eifersucht ausbilden, dass sich vor allem in Beziehung als Rivalität und Aggressivität äußert. In allen Fällen chronischer Eifersucht – sei sie nun emotionaler oder sexueller Natur – geht es vor allem darum die eigene innere Mitte wiederzufinden. Nur wer in sich selbst ruht, kann auch wieder in die Position eines „freien“ und attraktiven Gegenübers gelangen.

Wir sind mit 30 immer noch dabei, den Zutritt zum Club der Männer zu erbetteln. Wir versuchen zu beweisen, dass wir würdig sind, dazuzugehören. Wir denken uns viele kleine Spiele aus: Geld, Sex, Macht, Prestige, Status-Symbole wie Wohnanlagen, Urlaubsziele, Kleidung, „cooles“ Auftreten – nur um dabeizusein.

Richard Rohr

Franziskaner/ Autor

Beziehungsberatung für Männer

Paartherapie-Liebes-Coaching-CH.80% der Beziehungen werden heutzutage durch Frauen beendet. In etwa 80% der Männer wollen ihre Ex-Partnerinnen zurück. Insgesamt haben es Männer in Beziehungen oft schwerer als Frauen – zumindest was den emotionalen Bereich angeht. Viele Männer sind heutzutage nicht ganz „Mann“ geworden. Es gibt zahlreiche Gründe dafür: abwesende Väter, weibliche Erzieherüberschuß, mangelnde Initiation, genereller Sinnverlust, patriarchale Kultur etc. Der sogenannte „Wilde Mann“ oder gereifte Mann ist weder beim „Macho-“ noch „Softie-Bewusstsein“ stehen geblieben, sondern hat seine männlichen und weiblichen Aspekte weitestgehend integriert. Per Definition ist er kraftvoll und liebevoll zugleich. Unser prozessorientiertes Angebot ist für Männer, die an sich selbst arbeiten und im Bereich der Beziehungsfähigkeit wachsen wollen: Richtung mehr innerer Kraft oder emotionaler Wahrnehmungs- und Ausdrucksfähigkeit. Ein ganzheitlich gereifter Mann steht nicht nur selbstbewusster im Beruf sondern wirkt insgesamt interessanter und attraktiver.

Eure Kinder sind nicht Eure Kinder. Sie sind die Söhne und Töchter der Sehnsucht des Lebens nach sich selbst. Sie treten durch Euch in die Welt, aber nicht aus Euch, Und obgleich sie bei Euch sind, gehören sie Euch doch nicht.

Khalīl Gibrān

Dichter/ Maler/ Philosoph

Coaching & Elternberatung für Paare

Trennung BeziehungBereits Sokrates bemerkte im 5.Jh.v.Chr: „Die Kinder von heute sind Tyrannen. Sie widersprechen ihren Eltern, kleckern mit dem Essen und ärgern ihre Lehrer.“ Die seit jeher problematische Übergangsphase der Pubertät gestaltet sich jedoch in unserer Zeit zunehmend kritischer. Vor allem Jungen leiden unter dem Verlust sinnstiftender Einweihungszeremonien sowie an einem väterlichen Vorbildmangel. In dieser Lebensphase kommt es häufig zu heftigen Krisen, die den Beginn eines neuen Lebensabschnittes ankündigen. Die drastischen Veränderungen münden oftmals in Gefühlen von Leere und Sinnlosigkeit. Häufig versucht der junge Mensch diese ausschließlich durch Ersatzbefriedigungen (bspw. Essen, Fernsehen, Videospiele, stoffliche Drogen) oder durch aggressives Verhalten zu kompensieren. Viele Paare stellt das Thema „Erziehung“ daher heutzutage vor eine Zerreißprobe. Daher ist es bei Paaren in der Krise von großer Bedeutung, einen neuen, schöpferischen und gelösten Umgang sowohl mit sich selbst als auch mit den Heranwachsenden zu finden.

Scheidungs-Krisen durch Trennung und Tod

Glaubt man der Statistik wird mittlerweile jede 2,4 Ehe in Deutschland geschieden. „Nur ein schwerer Abschied ist ein guter Abschied“, so sagt die Volksweisheit. Trauer und Kummer sind beim Verlust eines geliebten Wesens, bei einem Beziehungsende oder einer Scheidung daher ganz natürlich. Hält dieser Zustand jedoch unverändert an, besteht die Gefahr der negativen Chronifizierung – ein Teil der Lebensenergie könnte dort „hängen“ bleiben. Verabschieden Sie sich daher würdevoll von wichtigen Lebensabschnitten und Lebensbegleitern. Ein solcher Trennungsvollzug verhindert nicht selten tief greifende seelische Folgen. Das gesunde Durchlaufen eines (versäumten) Trennungsprozesses kann Sie langfristig auf der seelischen Ebene befreien. Eine respektvolle Trennungsarbeit auf der Paarebene ist ferner anzuraten, wenn Kinder von der elterlichen Trennung, bzw. Scheidung, betroffen sind. Hier ist es von weitreichender Bedeutung, der latenten Gefahr eines emotionalen Missbrauchs, bspw. aufgrund einer unbewussten Verschiebung der Ebenen, bestmöglich vorzubeugen.

:

Dr. Chuck Spezzano

Sexuality and Reconnection.

:

Zen Meister Willigis Jäger

Über die Liebe…

:

Jiddu Krishnamurti

Beziehung von Wunsch, Wille & Liebe.

Schreiben Sie uns einfach und erfahren Sie mehr über Ihre Möglichkeiten.

© freiraum-Institut (FRI) (Konzept von Jörg Fuhrmann) – Teilen ausdrücklich erwünscht.

“freiraum-Institut – Hypnose & Coaching®”, “Inner-Team-Focusing® (ITF)” & “Hypnofree-Cellenergy®” sind im Handelsregister eingetragene Marken.

Alle Neuigkeiten mitbekommen!

Mit dem freiraum-Newsletter erhalten Sie alles Spannende rund um Hypnosetherapie, DeHypnose, TraumaStress-Befreiung, Trancetherapie, Krisen-Navigation, Forschungsreisen, Studien, Kongresse, Spezialtrainings, Holotropes Atmen, Transpersonale Psychologie & den EUROTAS-Verband.

Herzlichen Glückwunsch!

Keine Chance mehr verpassen...

Mit dem Spezial-Workshop-Newsletter erhalten Sie frühzeitige Info über kommende Termine um sich einen der begehrten Plätze zu sichern.

Herzlichen Glückwunsch!