Promotion Transpersonale Psychologie

Gefühle grenzenloser Horizonte tun sich auf, das Gefühl gleichzeitig kraftvoller und hilfloser zu sein als je zuvor, Gefühle der Ekstase, Wunder und Ehrfurcht, der Verlust des Raum und Zeiterlebens, und schließlich die Überzeugung, dass etwas extrem Wichtiges und Wertvolles geschehen ist, so dass derjenige bis zu einem gewissem Maße verändert und sogar in seinem täglichen Leben durch die Erfahrungen nachhaltig gestärkt worden ist.

Prof. Dr. Abraham H. Maslow

Psychologe/ Mitbegründer der Transpersonalen Psychologie


Gipfelerfahrungen & Krisen sowie deren Bedeutung für den Sinn des Lebens

Promotion Transpersonale Psychologie


Transpersonal Research DivisionIm Rahmen der Promotion Transpersonaler Psychologie folgt Jörg Fuhrmann aktuell Abraham Maslows Untersuchungen zu den Gipfelerfahrungen (Peak Experiences), welche er als „Grundlagenforschung“ bezeichnete – in der Hoffnung, dass jemand diese aufgreifen und weiter ausdifferenzieren würde.

»Eine Hauptkomponente des sich seelischen Wohlfühlens ist die Fähigkeit im Hier und Jetzt zu sein (…) Es gibt erhebliche Überschneidungen zwischen den Eigenschaften des Gipfelerlebnisses und den Eigenschaften der Psyschischen Gesundheit (…) Gipfelerlebnisse können als wahrhaft religiöse Erfahrung im besten und tiefsten universellsten und humanistischsten Sinne des Wortes gelten (…) Alle mystische Erfahrung, wie sie klassisch beschrieben wird, wurde mehr oder weniger durch Gipferfahrungen erlangt (…) Es kann sich herausstellen, dass die wichtigste Konsequenz aus dieser Arbeit darin besteht, die Religion in den Geltungsbereich der Wissenschaft eindringen zu lassen.«

(Abraham Maslow)

Nun ist diesbezüglich in den letzten 40 Jahren bereits Einiges erforscht und geforscht worden – bspw. zu folgenden Fragen:

  • Peak ExperienceWie entstehen Gipfelerfahrungen? Unter welchen Umständen entstehen Sie besonders gut, tiefgreifend oder schnell?
  • Kann man sie bewusst herbeirufen und wenn ja wie?
  • Wie sind die Unterschiede zwischen Erwachsenen und Kindern?
  • Gibt es qualitative Unterschiede im Erleben der Gipfelerfahrungen – je nachdem in welchem Kontext sie geschehen (Natur, Musik, Sexualität, Psychedelika etc.)?
  • Wie eng sind sogenannte „FLOW-Erlebnisse“ (Mihály Csíkszentmihályi) mit den Gipfelerfahrungen verwandt?

Am Ende seines Lebens hat Maslow sich, laut Viktor Frankl, verstärkt mit der Sinnfrage und jener nach dem Transzendenzerleben beschäftigt, was sich ja auch in seiner Erweiterung der Humanistischen Psychologie und der Gründung der Transpersonalen Psychologie wiederspiegelt. Maslow hat sich zwar auch mit den eher als belastend erlebten „Nadir-Zuständen“ beschäftigt, jedoch war dies aufgrund seiner Lebensgeschichte, eher nicht „sein“ Thema, so teilte Stanislav Grof im persönlichen Gespräch mit. Aufgrund des eigenen Lebensweges entschloss Jörg Fuhrmann sich dazu, den Schatten- oder spirituellen Krisenaspekt, v.a. auch in Hinblick auf die lebenstransformierende Kraft in Bezug auf die Sinnfindung, bei seiner wissenschaftlichen Untersuchung zu betonen.

Promotionsarbeit-TRC-KolloquiumDer erste Schritt in der Promotion Transpersonale Psychologie, Krisen & Peak-Experiences ist die qualitative Befragung von 50 „Experten“ zu den Themen „mystische Erfahrungen“, „Krisen“ und „Sinnfindung“, von denen 37 bereits in 7 Ländern, u.a. auf diversen internationalen Kongressen und Symposien, erfolgt sind. Die Interviews mit den „Experten“, d.h. mit Menschen, welche eine enorme, praktische und/ oder theoretische Expertise in den Bereichen Transpersonaler Psychologie, Spiritualität oder Transzendenz erlangt haben, werden per Video aufgezeichnet. Wesentliche Auszüge werden danach verschriftlicht. Geplant ist im Anschluss an die Promotionsarbeit ggf. ein Dokumentationsfilm. Nach der Auswertung der qualitativen Expertenbefragung ist eine breiter angelegte, quantitative Befragung von Menschen mit und ohne spiritueller Übungspraxis geplant.

Weitere Updates zur Promotion Transpersonale Psychologie folgen…

Merken

Merken

Merken

:

Dialog mit Fernand Braun

Kontemplations-Meister & Spirituelle Leitung am Benediktushof

:

Dialog mit Doris Zölls

Zen-Meisterin  & Spirituelle Leitung am Benediktushof

:

Dialog mit Dr. Alexander Poraj

Zen-Meister & Spirituelle Leitung am Benediktushof

Promotion Transpersonale Psychologie – Experten-Interviews mit Zen-Meistern/ Mystikern, Transpersonalen Therapeuten & Wissenschaftlern

Interviews bereits erfolgt (Promotion Transpersonale Psychologie):
– Prof. Dr. Stanislav Grof (M.D./ Psychiater/ Mitbegründer Transpersonale Psychologie)
– Prof. Dr. Stanley Krippner (Psychologe/ Urgestein der Transpersonalen Psychologie)
– Prof. Dr. Roland Griffiths (Forscher John Hopkins University Psychiatrie/ Neuroscience)
– Dr. Dennis McKenna (Ethnopharmacologist/ Heffter Research Institute)
– Dr. Stuart Sovatsky (Copresident ATP/ Psychotherapist/ Tantric Teacher)
– Prof. Dr. Michael von Brück (Religionswissenschaftler/ Yoga- + Zen-Lehrer)
– Prof. Dr. Edith Zundel (Psychologin/ Mitbegründerin SEN-Netzwerk/ Transpersonale Psychologie)
– Prof. Jure Biechonski (President Estonian Transpersonal Association/ EUROTAS-Board)
– Prof. Magda Solé (Universität Barcelona/ Associació Catalana Transpersonal/ EUROTAS)
– Prof. Dr. Pier Luigi Lattuda (Arzt/ Psychotherapeut/ EUROTAS)
– Dr. Rick Doblin (MAPS – Multidisciplinary Association for Psycheydelic Studies)
– James Eyerman (M.D., Trance-/ Meditation-Expert)
– Pim van Lommel (Kardiologe/ Bestsellerautor/ Nahtoderfahrung-Forscher)
– Willigis Jäger (Kontemplation-/Zen-Meister/ Gründer Benediktushof)
– Dr. Alexander Poraj (Zen-Meister/ Leiter Zen-Linie Leere Wolke)
– Doris Zölls (Zen-Meisterin/ Leiterin Zen-Linie Leere Wolke)
– Fernand Braun (Leiter Kontemplationslinie Wolke des Nichtwissens)
– Dr. Cornelius von Collande (Psychologe (EAP)/ MBSR- & Zen-Lehrer)
– Blandina von Collande (Taiji-Chan-/Qi-Gong-/ Zen-Lehrerin)
– Sven Joachim Haack (Theologe/ Kontemplationslehrer)
– Elisa-Maria Jodl (Vorstand WFdK/ Theologin/ Kontemplationslehrerin)
– Ingeborg Wolf (Lehrerin für Zen & Integrale Spiritualität)
– Heidi Schoppenhorst (Fachärztin/ Kontemplationslehrerin)
– Jaume Mestres Boquera (Holos Travel/ Reisebegleitung zu trad. Schamanen/ EUROTAS)
– Valentin Chagdaev (Ethnologe/ Burjatischer Schamane in 19. Generation)
– Don Julio (Huichol-Schamane aus Mexiko)
– Peter Oechsle (Psychologe/ Initiatischer Therapeut Todtmoos-Rütte)
– Dr. Siegmar Gerken (Psychologe/ Psychotherapeut/ Forscher)
– Dr. Sylvester Walch (Transpersonaler Psychotherapeut/ ehem. Klinikleiter)
– Dr. Peter Gasser (M.D., Psychiater/ Psychotherapeut/ SÄPT-Präsident)
– Dr. Joachim Galuska (Psychiater/ Psychotherapeut/ Gründer Fachklinik-Heiligenfeld)
– Dr. Ingo B. Jahrsetz (Transpersonaler Psychotherapeut/ ehem. EUROTAS-Präs.)
– Dr. Friederike Meckel-Fischer (M.D., Cert. Holotropic Breathwork Schweiz)
– Dr. Dietrich Franke (M.D., Psychosomatik/ Dipl. Psychologe/ Psychotherapeut/ EUROTAS)
– Dr. Stefan Dressler (M.D., Psychiater/ Psychotherapeut/ EUROTAS)
– Dr. Gennady Brevde (Psychologe/ Psychotherapeut – Russland/ EUROTAS)
– Dr. Regina Hess (Klinische Psychologin/Wissenschaftlerin/ EUROTAS-Board)
– Dr. John Rowan (Urgestein der Transpersonalen Psychologie/ EUROTAS)
– Dr. Claudia Müller-Ebeling (Ethnologin/ Kunsthistorikerin)
– Dr. Mick Collins (Wissenschaftler/ Dozent Universität Norwich)
– Dr. Monika Wikman (Psychologin/ Jungsche Psychoanalytikerin)
– Dr. Diane Rogers (Psychologin/ Wissenschaftlerin/ EUROTAS)
– Dr. Ted Esser (Director of the Spiritual Emergence Network USA)
– Diane Haug (Grof-Transpersonal Training/ Licensed Therapist)
– Meinolf Schnier (Gestalttherapeut/ Cert. Holotropic Breathwork-Facilitator)
– Klaus John (Heilpraktiker/Cert. Holotropic Breathwork-Facilitator)
– Catherine G. Lucas (Founder Spiritual Crisis Network UK)
– Nana Nauwald (Künstlerin/ Felicitas Goodman Institute)
– Helmut Christof (Schwitzhütten-Leiter/ Heiler)
– Rainer Pervöltz (Transpersonaler Gestalt-Psychotherapeut)
– Pieter Fairfield (Experte für asiatische Medizin/ Qi-Gomg)
– Lindy McMullin (Transpersonal Psychotherapist/ EUROTAS)
– Jutta Reichardt (Fachärztin/ Transpersonale Psychotherapeutin)
– Christian Bollmann (Obertonsänger/ Musiker)
– Bruder Jakobus Kaffanke (Einsiedler/ OSB)

Interviews in Planung (Promotion Transpersonale Psychologie):
– Prof. Dr. Franz X. Vollenweider (Universität Zürich/ Heffter Research)
– Prof. Dr. Steven Schmitz (Shamanic Counseling & Therapy/ EUROTAS)
– Dr. Wolf Büntig (Arzt/ Psychotherapeut/ ZIST-Akademie-Gründer)
– Dr. Christina Kessler (Ethnologin/ Schamanismus-Forscherin)
– Lucius Werthmüller (Präsident Basler PSI-Verein – BPV)
– Vanja Palmers (Zen-Meister/ Gründer der Felsentor-Stiftung Schweiz)
– Annette Kaiser (Sufi-Lehrerin/ Spirituelle Leiterin Villa Unspunnen)
– Ingo Taleb-Rashid (Sufi-Oberhaupt & Sheikh/ Choreograph/ Regisseur)
– Dr. Peter Hesz (M.D., Psychiater/ Musiktherapeut/ Künstler)
– Dr. Werner Zintl (M.D., Psychiater/ Neurologe/ Psychotherapeut)- Ingrida Indane (Psychologist/ Art-Therapy/ EUROTAS-Board)
– Ingrida Indane (Psychologist/ Art-Therapy/ EUROTAS-Board)

weitere folgen…

:

30 Jahre SÄPT-Symposion Basel

Wie war es bei der Schweizer Ärztegesellschaft für Psycholoytische Therapie?

:

1. Transpersonal Eurotas-Festival Mailand

Wie war es auf dem EUROTAS-Festival?

:

Spiritual Emergence Network-Symposion

Wie war es in Rütte auf der SEN-Veranstaltung?

Kongresse & Symposien mit Experten-Interviews zur Promotion Transpersonale Psychologie

– 1. EUROTAS-Feeding the Soul-Festival (EUROTAS) Italien, 2015EUROTAS 2016 Romania

– 1. Transpersonal-Research-Colloquium (European Division of Transpersonal Research) Italien, 2015

– National Spiritual Crisis Conference (SCN), Mundesley-Hospital, England, 2015

– Infomed-Weltkongress für Ganzheitsmedizin, München, Deutschland, 2015

– Symposion „Mystik am Bodensee“, Weltkloster-Radolfzell, Deutschland, 2015

– Symposion „Kontemplationslinie Willigis Jäger“, Benediktushof, Deutschland, 2015

– Symposion „Holotropic Breatwork – Eros & Psyche“, GTT, Slowenien, 2015

– Jahrestagung „Quo Vadis?“, Spiritual Emergence Network S.E.N. e.V. Todtmoos-Rütte, Deutschland, 2015

– Kongress „30 Jahre Schweizer Ärztegesellschaft Psycholytische Therapie“, SÄPT, Schweiz, 2015

– Symposion „Was ist Heilen“, Internationales Institut für Bewusstseinsforschung & Psychotherapie e.V., Deutschland, 2016

– 18. EUROTAS European Transpersonal Association-Conference „Love – an eternal Miracle“, Rumänien, 2016

– Beyond Psychedelics – Global psychedelic Forum 2016, Prag

– Infomed-Weltkongress für Ganzheitsmedizin, München, Deutschland, 2017

– 4. IN-Weltkongress „Hypnose, Trance & Hypnotherapy“, Paris, 2017


Links Promotion Transpersonale Psychologie

Research-Page-Facebook >>

Research-Page-Google+ >>

Transpersonal Research Colloquium (TRC) >>

Researcher-Profile on „academia.edu“ >>

Researcher-Profile on „Researchgate“ >>

EUROTAS-Profile >>

Merken

Merken

Jörg Fuhrmann

Jörg Fuhrmann

Leiter freiraum-Institut

Experte für Krisen, DeHypnose & veränderte Bewusstseinszustände

Am Teil-II der quantitativen Befragung teilnehmen?

“freiraum-Institut – Hypnose & Coaching®”, “Inner-Team-Focusing® (ITF)” & “Hypnofree-Cellenergy®” sind im Handelsregister eingetragene Marken.

Alle Neuigkeiten mitbekommen!

Mit dem freiraum-Newsletter erhalten Sie alles Spannende rund um Hypnosetherapie, DeHypnose, TraumaStress-Befreiung, Trancetherapie, Krisen-Navigation, Forschungsreisen, Studien, Kongresse, Spezialtrainings, Holotropes Atmen, Transpersonale Psychologie & den EUROTAS-Verband.

Herzlichen Glückwunsch!